Pickel schnell wegbekommen ( Als junge, 13 jahre alt! )

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Pickel ausdrücken

Sollte man Pickel ausdrücken ? In der Regel sollte man das Ausdrücken der Pickel den Experten überlassen. Als Experten können hier Hautärzte sowie Kosmetiker betrachtet werden. Zwar kann man die Pickel auch selbst ausdrücken, in der Regel verschlechtert man die Situation damit aber nur. Denn durch ein unsachgemässes Ausdrücken kann sich die Wunde des ausgedrückten Pickels noch stärker entzünden und es können bleibende Narben entstehen.

In diesem Zusammenhang sollte auch erwähnt werden, dass es verschiedene Formen von Pickeln gibt. Einerseits gibt es die stark entzündeten Pickel die weit aus der Haut herausragen. Diese lassen sich in der Regel recht gut ausdrücken. Daneben gibt es jedoch auch noch Pickel die weit unter der Haut verkapselt sind. Meist sind diese nur durch eine leichte Wölbung auf der Haut zu sehen. Vom Ausdrücken dieser verkapselten Pickel sollte abgesehen werden.

Pickel richtig ausdrücken Wie oben bereits erwähnt, sollte man das Ausdrücken der Pickel den Experten überlassen. Sollte man die Pickel jedoch selbst ausdrücken wollen, so sollte man folgendermassen vorgehen. Zuerst sollte man versuchen die Poren der Haut zu öffnen. Dies geschieht am besten durch eine warme Dusche oder durch ein kurzes Dampfbad. Wichtig ist hierbei, dass man kein kaltes Wasser verwendet. Denn die Poren öffnen sich nur durch warmes Wasser. Nachdem die Poren geöffnet sind, sollte man die Haut gründlich und porentief reinigen. Am besten funktioniert dies durch ein Gesichtswasser. Nach dem Reinigen der Haut sollte man auch die Hände, insbesondere die Finger sehr grümdlich reinigen. Denn nur so können Infektionen nach dem Ausdrücken vermieden werden.

Nachdem nun die Haut gründlich gereinigt ist, kann mit dem Öffnen des Pickels begonnen werden. Hierzu verwendet man am besten eine feine Nadel. Mit dieser Nadel kann man nun in die oberste Schicht des Pickels stechen. Danach drückt man am besten mit einem antibakteriell wirkendem Reinigungstuch den Inhalt des Pickels heraus.

Wichtig ist hierbei, dass nur Nadeln verwendet werden die vorher gründlich desinfiziert wurden. Denn ohne eine Desinfektion können Keime und Bakterien in die Wunde gelangen. Es könnten somit starke Entzündungen entstehen. Desinfektionsmittel zum Reinigen der Nadel können in jeder Apotheke erworben werden.

Wird mit der Nadel zu tief in die Haut gestochen, so ist die Wahrscheinlichkeit sehr gross dass sich bleibende Narben bilden. Zu beachten ist auch, dass man das Ausdrücken sofort abbrechen sollte wenn Blut aus der Haut heraus kommt.

Naja wärst du nicht männlich hätte ich gesagt make up aber ansonsten Kauf Dir teebaumöl benutze ich auch Oder es gibt im dm verschiedene waschcremes etc pp

Derapple21 02.07.2012, 21:37

Teebaumöl hab ich grade genommen ( von meiner schwester ) ^^

0

Bis morgen bekommst du den sicher nicht ganz weg

Was möchtest Du wissen?