Pickel nach Intimrasur - Welche Erfahrung habt ihr?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hab das Problem auch. Das blöde Rasieren ist zwar nicht vorgeschrieben, aber dennoch schaut jeder einen komisch an, wenns untenrum ned perfekt aussieht. Gesellschaft halt.

 Ich empfehle, dich nicht zu oft zu rasieren, denn wenn die Stopeln kommen und du rasierst sie ab, verletzt du die Haut(weil ja die abgeschnittenen Haare immer fester und stärker werden). Warte also immer bis die Haare eine bestimmte länge haben. Ich mag das zwar auch nicht, aber so reizt du die Haut nicht. Außerdem verwende  keinen Einwegrasierer, da sind meistens die Klingen schon am Anfang stumpf. Also immer scharfe Klingen verwenden, sei aber vorsichtig. Gibt dir danach pures Aloevera-Gel rauf. Da gibts so eine kleine Tube beim Bipa(kostet ca. 2 Euro) nur das reine Gel ohne irgendwelche anderen Substanzen (wie z.B. Parfum, welche die Haut noch mehr reizen). Dieses Gel wirkt Wunder, ob also trag die einfach auf die Pickelchen auf :)

Hoffe ich konnte dir weiterhelfen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey

Ich hatte dies auch oft. Jetzt nehme ich von Gillette den Rasierschaum mit Aloe Vera für sensible Haut. Und nach sehr gründlichem Abtrocknen creme ich die rasierte Haut mit der After Rasé Creme von Iam ein. Das hilft bei mir sehr und ich habe nur noch vereinzelt Pickel. 

Viel Glück beim Ausprobieren. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ganz einfach: Lass das Rasieren. Schamhaare sind normal und gesund, Rasieren fördert die Infektion mit Eiterbakterien und warzenerregenden Viren. Eklig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kauf Dir in der Apotheke Teebaumöl.

Einfach raufgeben und weg.

Es ist ein Wundermittel und hilft Dir auch bei allen möglichen Wehwehchen zB Herpes, Zahnfleischbluten, Magenbeschwerden.....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?