Pickel, Kupferspirale?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Meinen Glückwunsch dazu! Du wirst es sicher nicht bereuen!

Nach Absetzen der Pille können viele "Entgiftungserscheinungen" auftreten. Dein Körper muss entgiften - gib ihm Zeit und habe Geduld - bitte! Gib nicht auf!

Vielen geht das alles zu langsam, sie sind enttäuscht oder beschweren sich nun über Pickel o.ä. - ich denke mir: hey! ganz ehrlich wenn man etwas derartiges den eigenen Körper antut und dann solche Symptome spürt muss man doch merken was man sich da angetan hat und die Pille keinesfalls wieder schlucken.

Ernsthaft - gib nicht auf.

Ich habe seither auch vereinzelt mehr Pickel - aber eigentlich echt nicht erwähnenswert. Ich hatte vor - während und jetzt eben nach der Pilleneinnahme Pickel. (und hier sei zu erwähnen, dass ich extra eine Pille gegen Pickel einnahm - naja) Find ich alles nicht schlimm :-) Wird sich auch alles noch legen.

Zudem habe ich auch etwas schneller fettendes Haar - habe ich aber schon jetzt in Griff bekommen. Habe einfach meine Haarpflege optimiert und somit ging das auch.

ohne gleih die Spirale entfernen zu lassen?

Es liegt sicher nicht an der Spirale - wie auch? Sie enthält ja keine Hormone! Das liegt einfach am Absetzen der Pille. aber das legt sich mit der Zeit.

Am besten du suchst so nach einem Jahr oder einem halben Jahr mal einen Hautarzt auf. Bis dahin wird es sich aber schon etwas gelegt haben.

Wenn noch Fragen offen stehen scheue dich nicht sie mir zu stellen.

Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen.

Lg

HelpfulMasked

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Anja1997
29.04.2016, 10:17

Danke erst mal für deine ausführliche Antwort. Das Problem ist, dass ich die Spirale schon seit 2 Jahren habe. Ich bin auch froh sie zu haben, da ich von der Pille immer Kopfschmerzen hatte. Aber das mit den Pickeln ist jetzt nach 2 Jahren immer noch so.. Kann das wirklich über 2 Jahre dauern?! LG

1
Kommentar von Anja1997
29.04.2016, 10:44

Okey danke :) Nein ich will auf keinen Fall mehr zu den Hormonen zurück.. danke für deine Antworten! Lg

1
Kommentar von Pangaea
29.04.2016, 13:07

Die Hormone der Pille sind jetzt seit 2 Jahren nicht mehr im Körper (sie sind nach dem Absetzen innerhalb weniger Tage komplett raus), und "Entgiftungserscheinungen" sind das natürlich nicht.

Abgesehen davon, dass Hormone nicht giftig sind - es ist jetzt einfach wieder die Wirkung der körpereigenen Androgene, die durch die Pille blockiert war.

Und nein, natürlich liegt es nicht an der Spirale, das wäre mit Kondomen auch passiert. Es liegt daran, dass sie die Pille nicht mehr nimmt.

Ich empfehle einen Besuch beim Hautarzt.

0

Die Spirale ist nur indirekt verantwortlich, eigentlich ist es der Wegfall der Pille.

Vermutlich hattest du eine Pille, die die Wirkung von männlichen Hormonen blockiert hat. Aber die wirkt natürlich nur, solange man die Pille auch nimmt. Und es ist nur eine Blockade der Wirkung. Die Hormone werden im Körper weiterhin produziert.

Jetzt, wo du keine blockierenden Hormone mehr einnimmst, können deine männlichen Hormone wieder richtig wirken, daher die Pickel.

Wenn du nicht wieder auf die Pille umsteigen willst, bleibt dir nur der Gang zum Hautarzt. Es gibt wirksame Medikamente, die man äußerlich anwendet (Skinoren oder Tretinoin zum Beispel, beide verschreibungspflichtig), oder auch Tabletten.

Und natürlich eine angepasste Pflege, hier findest du gute Infos dazu: http://www.paulaschoice.de/expert-advice/akne-pickel.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Anja,

von pickeln bei einer eingesetzten Spirale habe ich noch nie gehört. 

Sprich einfach mal mit deiner Frauenärztin darüber. Die wird dir da mit Sicherheit weiterhelfen können.

Hab noch einen schönen Tag und eine noch schönere Woche! ヽ(^o^)丿

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pangaea
29.04.2016, 09:58

Es kommt nicht von der Spirale, es kommt davon, dass sie die Pille nicht mehr nimmt. Auch mit Kondomen statt Pille wäre das passiert.

0

Was möchtest Du wissen?