Pickel im Gesicht! Viele (30) kleine, 4-6 Mittlere, keine Großen entzündeten

...komplette Frage anzeigen VICHY - (Pickel, Akne, Vichy)

6 Antworten

Hallo Hollymoon,

da hast Du wohl recht,wer will Pickel nicht in 3 Wochen weg haben,aber ,wenn Du in der Pubertät bist,könnte es auch etwas länger dauern.

  • In der Pubertät kommt es zur Hormon Umstellung und dadurch produzieren die Talg Drüsen zu viel Talg (Fett),deshalb verstopfen nicht nur die Talg Drüsen Kanäle,sondern auch die Poren-dadurch entstehen die Mitesser,Pickel und auch die Akne.

Was Du Dagegen machen kannst:

Ganz wichtig die Poren offen und rein zu halten:

  • das Gesicht morgens und abends gründlich mit einer Lotion oder einem Gel reinigen,

  • zum Nachreinigen ein mildes Gesichtswasser verwenden,

  • eine Tagescreme oder ein Fluid und eine Nachtcreme verwenden,

  • ein Mal die Woche ein Gesichtsdampfbad mit Kamille,sie wirkt entzündungshemmend und heilend,

  • ein bis zwei Mal die Woche eine Maske ,

  • Pflege Produkte sollten ohne Chemie,Parfum und Alkohol sein,dafür mit natürlichen Inhaltsstoffen.Aok hat eine Linie speziell für die junge Haut entwickelt,sie heißt First Beauty -dm Markt.

Eine Maske gegen unreine Haut-aus einem meiner Tipps:

  • Heilerde-Kamillen- Maske: 4-6 Esslöffel Heilerde mit 1oo ml Kamillen Tee (1 Teebeutel auf 100ml kochendes Wasser) übergießen bis eine dünnflüssige Paste entstanden ist ,für 10 bis 20 Minuten einwirken lassen, die Maske sollte trocken sein, bevor sie wieder abgenommen wird-wirkt reinigend und beruhigend.

Und weitere Tipps gegen unreine Haut findest Du in meinem Tipp:

http://www.gutefrage.net/tipp/pubertaet-die-pflege-der-gesicht-haut

Von Vichy halte ich nichts, zu viele chemische Inhaltsstoffe !

Gruß Athembo

Hollymoon 30.06.2014, 17:32

Danke danke danke!!! 😊😄

1

Konsultiere einen Hautarzt. Der ist Fachmann dafür und kann richtige Präparate verschreiben. Bei so einer richtigen Akne kommst du mit Vichy nicht weit. Das geht auch sicher nicht in 3 Wochen weg, da brauchst du dir keine Hoffnungen zu machen. So eine Aknetherapie dauert ziemlich lange.

Also mal hallo Die meisten cremes sind nur dan hilfreich wenn sie leider sehr akresiv sind. Bei mir ists so wenn man Schokolade ist oder viel Zucker ( Getränke ) märkt man deutlich das ich nach 1, 2 Tagen mehr Pickel habe. Würd ich halt einmal ausprobieren auf Zucker und so zu verzichten. Also würde raten von aleovera so ne gesichtswaschseife mit der du dich mindesten 2 Mal (in der Früh und am Abend ) wäscht. Naja und danach vielleicht noch ne pickelcreme nachher draufschmieren würd sagen in der aphotheke schauen. und nicht zu viel ausdrücken

Hollymoon 29.06.2014, 16:16

Genau so mach ich das mit VICHY ( aggressiev)

0

Hast du Clerasil versucht? Hast du Heilerde (oder wie das Zeug heißt) probiert?

Solche Akne könnte auch vererbbar sein. Eltern oder Großeltern davon betroffen?

Es könnten auch Stresspickel sein.......hast du Stress?

Ich bin mir nicht ganz sicher, aber könnte es auch hormonell bedingt sein? (Hormonstörung)

Ein Hautarzt könnte dir eventuell weiter helfen!

Hollymoon 29.06.2014, 16:14

Heilerde probiert ➡︝ Ja Vererbbar ➡︝ meine Mutter hat manchmal leichte Akne Stress ➡︝ wer har den in meinem Alter nicht? Also ja schon, aber nich immer Hormonell? ➡︝ ich bin in der Pubertät also Ja!

Danke!! Bekommt der Hautartzt das hin?

0
Bleihorn 29.06.2014, 23:04
@Hollymoon

Der Hautarzt kann dir eine Creme verschreiben die dann speziell für deine Haut gemixt wird. Das beruhigt die Haut an diesen Stellen und sorgt für ein "Gleichgewicht" der Haut(bakterien).

0

Also mir hat das Einhornpflegeprogramm für unreine Haut und Totes Meer Salz von DermaSel sehr geholfen. Das Salz kannst du dir aus der Apotheke holen und das Unreine Haut Programm bestellen aus dem Internet. Und du brauchst nicht alle Produkte kaufen, Einhorngesichtswasser, Duschgel und Peeling reichen. Zur Anwendung: Das Duschgel benutzt du immer beim Duschen, Peeling kannst du 1-2 mal in der Woche benutzen. Und zur täglichen Routine solltest du dein Gesicht morgens und Abends mit milder Seife waschen und danach mit dem Wattepad das Salzwasser auf dein Gesicht tupfen ( Beliebig viel Salz ins Wasser geben und vermischen) und danach dein Gesicht wieder mit dem Einhorngesichtswasser abtupfen. Falls deine Haut trocken werden sollte, was bei mir nicht der Fall war, kannst du eine Creme benutzen, jede Haut ist ja anders. Ich habe seit dem kaum bis gar keine Pickel mehr. Hoffe ich konnte dir helfen. Viel Erfolg.

das wirksamste gegenmittel ist eine gesunde ernährung...

Was möchtest Du wissen?