Pickel im Brustbereich ....

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Also in die Sonne legen stimmt, ist auch der Tipp eines jeden Hautarztes... (: ich hab im Urlaub festgestellt, dass die auch bei Salzwasser im Nu verschwinden und man kann Meersalzpackungen in eingen Läden kaufen und sie bei einem Bad verwenden, das sollte helfen, achja un ganz wichtig viel waschen (: auch mal zwischendurch, wenn du schwitzt (:

Nicht Kratzen! grins Spaß, am besten bleibt der Hautartzt, ich halt von den DM/Schlecker und Co oder TV Werbungen nichts. Die besten mittel gibts einfach nur beim Hausartzt. Die Mittesser wirst nicht so schnell los kriegen, was nicht unbedingt Gesund ist, vorerst zum Überdecken und danach beim Hausartzt richtig behandel lassen.

Ich würde eher sagen nicht zu viel Sonne. Diese Pickel'chen kommen nämlich oft im Sommer und nennen sich auch 'Hitzepickel'. Ich hatte früher auch dieses Problem.. Doch ich bin zum Hautarzt und nun ist alles weg und kommt auch nie wieder durch spezielle Vitamin A Ersatz Tabletten. Am besten wenn du duscht immer gründlich mit Duschgel waschen, das half mir ganz gut ;) Aber lass die Finger von Zahnpasta, Clerasil & Co.. die entzünden alles, und dann musst du auf alle Fälle zum Hautarzt. Besser sind da einfache Cremes von Aok, weil sie nur aus Natürlichen Inhaltsstoffen zusammengestellt sind.

Hallo... Lass mal etwas Sonne drauf,dann sind die im nu verschwunden. Du kannst Abends nach dem Duschen ja Zinksalbe drauf tun,dann verabschieden sie sich,nur nicht so schnell wie von 10 minuten Sonne jeden Tag. Lg Hexetilly

waschen und mit gewichtswasser reinigen, das klappt auch auf der brust

Was möchtest Du wissen?