Pickel-Epidemie im Gesicht?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Reinige dein Gesicht morgens und abends mit kaltem Wasser. Du kannst auch auf jeden Fall ein Waschgel einmal am Tag benutzen oder etwas auf die Pickel machen, dass sie austrocknet. Wichtig ist außerdem, dass du dir nicht ständig mit ungewaschenen Händen ins Gesicht fast. Kratz die Pickel auch nicht auf, denn sonst brauchen sie viel länger zum verheilen und hinterlassen vielleicht sogar Narben.

Das man mit 16 auch noch in der Pubertät ist ,sollte allen bewusst sein ;). Doch dies muss nicht unbedingt die Ursache sein , Versuch mal auf deine Ernährung zu achten und gucke ob es besser wird.
Milchprodukte vorerst eine Woche weglassen ... Industriezucker ebenfalls ;) .
Warum Milchprodukte?
Milch ist für Kälber bestimmt , um zu wachsen und beim Menschen bewirkt sie ebenfalls zellenwachstum . Außerdem regt sie ein Hormon an ,dass für die fettproduktion deiner Haut zuständig ist , produziert deine Haut zu viel können die Poren häufiger verstopfen und sich entzünden (=Eiterpickel ).
Warum Zucker ?
Jedes Lebensmittel hat eine gewisse glykämische Last ,welche aussagt wie schnell dein Blutzuckerspiegels in die Höhe steigt. Je höher die Last desto schneller steigt er an , und auch dies kann eine erhöhte Talgproduktion zur Folge haben.
Heutzutage gibt es zich Cremes und sogar Tabletten ( welche deine Organe massiv belasten könnten ) die man sich beim Hautarzt verschreiben lassen kann, ich spreche aus eigener Erfahrung dass diese Pickel einem das Selbstbewusstsein ziemlich zerstören können und deshalb kann man ruhig zum Hautarzt gehen und er wird je nach Schwere eine passende Creme verschreiben. Von den Tabletten rate ich bei geringer Akne/ Pickeln eher ab ;).
Hoffe ich konnte dir helfen , bei Fragen einfach fragen :) !

Wow, vielen Dank für diese ausführliche Antwort. :) Du scheinst dich ja richtig auszukennen. Ich werde versuchen, deine Tipps in Tat umzusetzen, Milchprodukte sind klar aber Industriezucker? Das heißt Süßigkeiten und so weiter oder?

0

Exakt , also der künstliche Zucker , natürlicher Zucker wie in Obst ist ok.

Und von Sachen wie clerasil rate ich ebenfalls ab , der darin enthaltene Alkohol ist meistens "zu scharf" für die Haut und macht es auf lange Sicht nur schlimmer. Abgesehen davon auch viel teurer im Vergleich zur Wirksamkeit einer verschreibungspflichtigen Creme ;).
Manchmal ist mehr eben weniger...
Vorallem aber bekämpft die äußerliche Anwendung nie die Ursache , es sieht zwar besser aus , aber der Körper hat immer einen Grund diese Giftstoffe über die Haut hinauszulassen. Sollte es im Laufe der Jahre schlimmer werden ,rate ich sogar eine darmreinigung. Dies ist KEINE darmspühlung ! Aber ein umfangreiches Thema in das man sich am besten einließt , einfach mal googlen :). ( bei Interesse )
Ja hab mich mit dem Thema ausführlich befasst um diese Plage endlich loszuwerden ,und es ist mir gelungen:). Freue mich auch über das vergeben "der hilfreichsten Antwort" ;) falls es meine sein sollte.

0

Wenn es ganz plötzlich war dann hast du vielleicht irgend ein neues Pflegeprodukt verwendet (Creme etc.) ,dass deine Haut angegriffen hat, oder bist gegen irgendetwas allergisch oder so.

Oder du hast einfach die letzten paar Jahre Glück gehabt und jetzt nichtmehr.

Warum die Pickel genau jetzt kommen kann ich dir leider nicht genau sagen. Es könnte einfach an der Pubertät liegen. Der eine kriegt sie früher, der andere später oder gar nicht. Hast du vielleicht in letzter Zeit was verändert? Deine Ernährung zum Beispiel?

Du solltest regelmäßig dein Gesicht reinigen, auf fettige Cremes verzichten, gesund essen, wenig Alkohol trinken, viel an die frische Luft gehen usw.

Am besten Sachen Essen die nicht sehr fettreich sind. Desweiteren öfter dein Gesicht waschen und nicht einfach so mit "dreckigen" Fingern in dein Gesicht packen. Sollte dann mit der Zeit besser werden

bei mir hilft es wenn ich wenige sachen mit öl esse

Was möchtest Du wissen?