Pickel Bikinizone beim rasieren?

7 Antworten

Es gibt Gele und Cremes gegen Rasierpickel, die übrigens auch nach Waxing, Epilieren oder Sugaring auftreten können.

Die beruhigen die Haut, reduzieren die Entzündung und sorgen dafür, dass die Haare wieder aus der Haut normal rauswachsen können.

Ist übrigens nicht selten.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Die Pickelchen wirst du nur vollständig verhindern können, wenn du mit dem Rasieren aufhörst. Was aber noch viel schlimmer sein kann, sind Feig- und Dellwarzen, denn die werden durch die Intimrasur gefördert. Das sieht dann besonders lecker aus. https://www.focus.de/gesundheit/videos/intimrasur-bei-frauen-warum-sie-ein-gefae...

Wenn dich die Haare dort stören, kannst du sie auch mit einer Schere kurz trimmen. Das hat den Vorteil, dass es weder Pickelchen noch andere Hautreizungen gibt und nichts juckt und nichts piekt, weil so Stoppen und eingewachsene Haare vermieden werden.

Übrigens geht der Trend mittlerweile schon wieder weg vom rasierten Intimbereich in Richtung natürlicher Intimbehaarung. Du brauchst also diesen "Lifestyle" gar nicht mehr zwingend mit machen, damit bist du sowieso bald out. https://www.rtl.de/cms/schamhaare-wieder-im-trend-intimrasur-out-1740457.html

Lass das Rasieren. Das ist unhygienisch und fördert Infektionen mit Bakterien (Eiter-Erregern, genau das, was du hast), aber auch Viren, die Feigwarzen und Dellwarzen hervorrufen.

Was möchtest Du wissen?