Pickel aufgekratzt, jetzt ist es entzündet und eitert. Was tun?

2 Antworten

Noch mal desinfizieren schadet sicher nicht. In der Apotheke gibt es cremes die beim abheilen helfen, aber Wunder bewirken die auch keine. Nicht weiter kratzen, damit reizt Du die Stelle und verteilst die ganzen Bakterien.

Wenn es größer wird, richtig dick und rot wird, echt weh tut -> Hausarzt oder Hautarzt.


ich desinfiziere die ungeöffnete wunde, dann drück ich  den eiter aus, bis nur noch rotes blut kommt. Wieder desinfizieren, abtrocknen lassen, pflaster drauf und mindestens einen tag komplett in ruhe lassen.

Desinfektionsmittel ist 70% Isopropanol aus der apotheke. Beißt etwas killt aber zuverlässig.

Wirkt bei mir sehr gut. Natürlich  nur bei sehr kleinen dingern und die entzündung darf noch nicht verbreitet sein (roter bereich).

ISt die wunde größer, als normale pflaster abdecken können und über die ränder hinaus richtig rot und heiß, wird es zeit für den arzt, da sollte laie nicht mehr rangehen !

Pflaster überschminken?

Ich hatte einen Pickel auf der Wange und diesen aufgekratzt. Ich weiß das war nicht die beste Idee. Jetzt habe ich entsprechend entsprechend eine kleine Wunde/grind dort. Was sehr unschön aussieht.

Ich würde es überschminken aber bin unsicher ob das nicht zu Entzündung führen könnte, wenn ich Concealer und/oder compact puder drauf mache.

Deshalb habe ich überlegt ein Pflaster drauf zu kleben (es gibt so kleine runde) und dieses dann mit dem Puder zu überdecken.

Die Frage ist nun, geht das oder muß ich mit der Wunde so herum laufen bis sie verheilt ist. Pickelabdeckstifte oder ähnliches habe ich nicht. Nur den Concealer und das Compact Puder.

Da ich mich nicht oft schminke ist meine Erfahrung diesbezüglich eher gering.

...zur Frage

Hab mir eine Hautentzündung mehrfach (3-4mal) aufgekratzt und jedes mal mit "Sterilium" desinfiziert, könnte es sein, dass die Haut nie wieder abheilt?

...zur Frage

Schürfwunde mit eiter...

Hallo, Ich hab eine kleine Schürfwunde (1cm) und das eitert glaub ich es ist halt ein teil gelb ich war schon beim arzt und die hat es nicht desinfiziert nur ne salbe gegeben und wenn ich die nehme brennt es übelst und jetzt ist dort ein bisschen eiter wenn es eiter ist.Sie hat gesagt es ist leicht entzündet Hilfe am Montag geh ich in Urlaub was soll ich tun?

...zur Frage

Muttermal am rücken aufgekratzt?

Guten morgen liebe Community, undzwar hab ich mir vor ein paar Tagen mein Muttermal am rücken aufgekratzt und einfach mit einem Pflaster überklebt. So und gestern hab ich es dann auf gemacht und hatte überall so kleine Pickel (oder punkte) drum herum. Zu meiner Frage, Ist es was Schlimmes? Was könnte es sein? Sollte ich umbedingt zum Hautarzt?

...zur Frage

Wunde heilt nicht und hat sich entzündet. Nochmal zum Arzt?

Ich bin vor acht Tagen auf dem Gehweg ausgerutscht. Bin voll auf meine Knie gefallen. Da es auf dem Arbeitsweg war & gegenüber vom Büro eine Arztpraxis ist bin ich da gleich hingegangen. Die Ärztin hat meine Knie desinfiziert und Wundgitter und Pflaster draufgemacht. Ich sollte nun jeden Abend Pflaster wechseln und desinfizieren. Die Wunden haben etwa 4 cm Durchmesser. Jetzt ist es über ne Woche her, tut immer noch weh & ist voller Eiter.. es eitert jeden Tag nach. Vorhin ist mir aufgefallen, nachdem ich das Eiter unter Schmerzen weggewischt habe, dass mir an einem Knie ein kleiner, aber fester Hautlappen wegsteht (also mit Gewebe! Kann man nicht einfach wegmachen!!)

Ist das gefährlich? Es blutet auch noch leicht... Ich hab jeden Abend Pflaster gewechselt & desinfiziert. Soll ich nochmal zum Arzt? Kann da ne Blutvergiftung entstehen? Glaubt ihr ich muss Antibiotikum nehmen wegen dem Eiter? :/ Es ist so furchtbar. Ich weiss gar nicht was normal ist, ich bin noch nie im Leben so gestürtzt nicht mal als Kind!!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?