pickel auf meinen Armen - wie krieg ich sie an schnellsten weg?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Woher weißt Du, dass Du keine Allergie hast? Selbst wenn Allergietests vom Dermatologen durchgeführt wurden,sagt das gar nichts aus. Das kann eine Allergie gegen ein Waschmittel, gegen Weichspüler, gegen Deine Seife sein.  Diese ganzen Sachen werden bei einem Allergietest nicht getestet - wie auch? Hast Du schon mal ausprobiert, ob Du evtl. ein seifenfreies Waschstück besser verträgst als die üblichen Seifen? Hast Du schon mal ein ganz sanftes Peeling mit Mandelkleie gemacht und anschl. die Haut einfach mal in Ruhe gelassen? Luvos-Heilerde äußerlich angewandt? Wenn die Haut sich immer rauh anfühlt und Du mit Urea-Produkten nicht weiterkommst, würde ich an Deiner Stelle die Haut mit selbstgemachter Kosmetik pflegen. Vielleicht findest Du hier was?

https://www.google.de/search?q=spinnrad+creme+selber+machen&ie=utf-8&oe=utf-8&gws_rd=cr&ei=j6g1Vq7GJoG1UsuCm6gL

Ich nehme seit vielen Jahren nur noch Waschnüsse oder Waschmittel für sensible Haut ohne Duftstoffe, ohne Aufheller. Statt Weichspüler gebe ich lieber einen Entkalker bei jedem Waschgang in die Maschine. lg Lilo

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Seit wann hast du dort "Pickel"?

Woher weißt du, dass du keine Allergie hast?

Kann auch aufgrund von Stress kommen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Isopropyl96
01.11.2015, 06:51

ich weiß ja nicht, wie deine Hautpflegeroutine aussieht, aber es kann durchaus an einer Unverträglichkeit gegen irgendwas in deinen Duschgel oder Seife oder Creme liegen... Such mal den Hautarzt auf und lass sowas überprüfen. Irgendwelche Cremes ausprobieren geht dir auf Dauer nur aufs Geld und macht Frust.

1

Wurde eventuell ein neues Waschmittel oder anderer Weichspüler benutzt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?