Pickel auf der Backe schnell wegkriegen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Da hast du dir wohl durch das dran rumdrücken einen etwas größeren Hautinfekt zugezogen. Das ist in etwa vergleichbar mit einem entzündeten Insektenstich. Hier kannst du ziemlich viel machen, von desinfizieren mit Mundwasser oder Alkohol, kühlen mit Essig oder Zwiebel, Heparingel (entzündungshemmend und abschwellend), Zinksalbe, Wundsalbe, antiseptische Salbe. Was du auf keinen Fall machen darfst ist weiter dran rumbohren!! Sonst wird die Entzündung noch schlimmer und noch größer. In ein paar Tagen oder sogar schon früher wird sich wahrscheinlich eine weiße Eiterblase bilden. Wenn du die aufmachst und Dreck reinbringst gehts in die nächste Runde! Deswegen solltest du extrem darauf achten, nicht mit den Fingern da hinzufassen. Wenn die Eiterblase da ist und das Gewebe darum nicht mehr entzündet ist, kannst du mit einer desinfizierten Nadel vorsichtig ein Loch reinmachen und dann ganz vorsichtig den Eiter rausmassieren, immer von der Haut zur Öffnung hin. Dazu wickelst du ein frisches Papiertuch um deine Finger. Danach desinfizieren und nicht mehr anfassen. Kann sein dass noch was nachkommt und du am nächsten Tag das nochmal wiederholen musst. Beim Drücken darfst du auf keinen Fall riskieren, dass sich der Pickel nach innen öffnet und der Eiter ins Gewebe geht statt nach draußen. Deswegen: dein Doc ist Spezialist für sowas. Mein Vorschlag wäre einfach, den das machen zu lassen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich empfehle Zinkpaste, wirkt ziemlich gut, gibt's in jeder Apotheke.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?