Pickel an der Vorhaut des Penis?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Servus PaulStoegert,

Nein, das ist keine Geschlechtskrankheit - mach dir da überhaupt keine Gedanken :)

Was du hier beschreibst, ist nichts anderes als ein Atherom, d.h. eine verstopfte Talgdrüse (das ist das, was man gemeinhin auch "Pickel" nennt :D)

Diese Atherome entstehen in der Pubertät besonders häufig, da deine Haut dort sehr viel Hauttalg produziert (aufgrund der Hormonumstellung) und durch andere Schwankungen im Haushalt des Körpers - das ist daher völlig normal.

Diese Atherome sind nicht gefährlich - du musst daher selbstverständlich auch nicht zum Arzt oder so, das ist nur ein harmloser kleiner Pickel :)

Sollte er nicht von alleine weggehen (da du ihn ja jetzt schon relativ lange hast), dann versuchs mit einer Zinksalbe - die hilft relativ gut und relativ schnell gegen Atherome, auch an deinem Penis.

SOllte das auch nicht funktionieren (oder du willst was "stärkeres" ausprobieren) dann benutz eine "Zugsalbe", die das Ganze austrocknet - bspw. Ichtholan oder sowas, damit ist das relativ fix erledigt :)

Eine Geschlechtskrankheit äußert sich völlig anders - mach dir daher keinen Stress.

Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo PaulStoegert,

ich denke mal, dass es normal ist, und eben einfach mit der Pubertät zusammen hängt.

Ich hatte auch in der Pubertät hin und wieder mal einen Pickel am Penis, also würde ich mir da jetzt mal keine Sorge machen.

Um eine Geschlechtskrankheit zu haben, müsstest du dich ja erst einmal irgendwo damit angesteckt haben. Ich denke mal, die Gefahr dürfte in deinem Alter eher gering sein, oder?

Falls er gar nicht mehr weg gehen sollte, müsstest du irgendwann doch mal zu einem Arzt gehen. 

LG Sascha

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke das ist einfach normal
Zwar nicht bei allen aber keine angst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?