Pickel an der Stirn, Rücken etc... Was tun?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Duac hilft ganz gut ist aber verschreibungspflichtig

Oder du nimmst aknenormin. Ist aber leider auch verschreibungspflichtig und wird so 6-9 Monate genommen werden. Der Nachteil ist dass du halt die Pille nehmen solltest falls du weiblich bist, da wenn du schwanger werden solltest dein Kind Schäden davon haben kann.

Hast du Glück kommen die Pickel nie wieder
In der Zeit der Einnahme hast du aber keine Pickel mehr 😊

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey :)

ich leide auch wahnsinnig unter meinen Pickeln. Ich war lange Zeit beim Hautarzt in Behandlung, das hat teilweise mal mehr mal weniger gut geholfen.
Beim Einkaufen habe ich vor längerer Zeit das Schaebens Tote Meer Waschgel und die passende Salbe gefunden. Das ist keine Wunderwaffe, aber seitdem ich meine "Problemzonen" damit pflege, wirkt die Haut viel frischer und Narben werden heller, akite Pickel insgesamt weniger und ich fühle mich wieder besser.

Ich hoffe, ich konnte dir helfen, sonst vielleicht echt zum Hautarzt gehen und dich individuell beraten lassen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einer Freundin von mir gehts genauso und sie hat vom Hausarzt eine Creme verschrieben bekommen. :) Es ist wirklich das Beste, wenn du erstmal zum Hautarzt gehst. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich habe dieses Proch und bin zum hautartzt gegangen und der hat  mir dann Tabletten und salbe gegeben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?