Pickel an den Scharmlippen

2 Antworten

Das sollte sich tatsächlich ein Dermatologe (Hautarzt) ansehen, denn schließlich geht es um deine Gesundheit. Es sollte ärztlicherseits abgeklärt werden, was die Ursache ist, die so natürlich hier niemand wissen kann. Ärzte sind dafür da, um zu helfen. Ich kann deshalb nicht verstehen, weshalb du dich da nicht hin traust. Ob der Pickel an der Schamlippe ist oder hinter dem Ohr, ist doch unerheblich. Es geht um deinen Körper und da sind alle Stellen gleichberechtigt und haben keinen Sonderstatus. Also rede ruhig offen mit deiner Mutter darüber, denn sie kann dir als Frau besser raten und helfen wie wir hier alle zusammen. Außerdem will deine Mutter auch, dass du gesund bist. Nicht zu sagen ist eine falsche Scham, die nicht angebracht ist und dein Problem verschlimmern könnte.

Hallo! Um was es sich genau handelt, kann man hier sicher nicht feststellen. Wenn Du Dich im Intimbereich rasierst, dann ist es durchaus denkbar, dass es sich um eine verstopfte Pore oder ein eingewachsenes Haar handelt. Um wirklich sicher zu gehen solltest Du über Deinen Schatten springen und zum Arzt gehen. Auf keinen Fall solltest Du mit Fingern daran rum drücken. Das macht es schlimmer!

Mit 15 warst Du sicher schon mal beim Frauenarzt. Wenn Du nicht ausreichend vertrauen aufbauen konntest, würde ich nebenbei mal die Freundinnen fragen, bei welchem Frauenarzt die so sind und wie sie ihn finden.

LG derChristian

Was möchtest Du wissen?