Was kann ich tun, wenn Pickel am Rücken einfach nicht weg gehen wollen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Alles nicht so schlimm. Pickel am Rücken oder auf den Pobacken sind weniger blöd als Pickel im Gesicht. Kauf dir einen Einteiler, der verdeckt schon mal vieles, und strahle die Mitwelt mit deinem bezaubernden Lächeln an; du wirst sehen, kein Mensch schaut auf die Pickel.

Ansonsten kann man sagen, dass Pickel praktisch ein Leben lang kommen und gehen. In Zeiten hormoneller Umstellung natürlich mehr als wenn alles eingeübt ist. Da muss jeder und jede durch. Aber eines ist auch sicher: Die Ausstrahlung eines Menschen wird von Pickeln nicht wesentlich beeinflusst. Schönheit, auch wenn es abgedroschen klingt, kommt von innen.

Ansonsten kannst du noch versuchen, eine pickelarme Ernährung zu pflegen oder zu bevorzugen. Es geht vor allem darum, den Blutzuckerspiegel auf ungefähr gleichmäßigem Niveau zu halten. Um also plötzliche Spitzen im Blutzucker zu vermeiden, solltest du auf kohlehydrat- und zuckerreiche Speisen verzichten. Also möglichst wenig Weißmehl-Produkte, keine Süßigkeiten etc. Die Kohlehydrate im Vollkorn werden langsamer aufgeschlossen und führen deshalb nicht zu so großen Blutzucker-Schwankungen.

Aber, selbst wenn du dich super gesund ernährst, kannst du nicht damit rechnen, dass bis Weihnachten alle Pickel weg sind. Nimm es mit Gelassenheit, und ansonsten siehe die ersten beiden Absätze. Viel Spaß im Urlaub wünscht Toskana-Kalle

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?