Pichel nach rasieren im Intimbereich?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hm ja, das ist lästig - ein paar Sachen kann man dagegen aber tun. Erstens, je länger man sich schon rasiert, desto weniger werden die Pickel - die Haut "gewöhnt" sich quasi irgendwann daran, rasiert zu werden. Zweitens, der Rasierer sollte unbedingt scharf sein. Ein guter Rasierschaum kann ebenfalls helfen. Ganz wichtig ist auch, nicht sofort gegen den Strich zu rasieren - am Besten ist es, zuerstmal "in Richtung des Haarwuchses" zu rasieren, und erst wenn dann noch Stoppeln da sind kann man noch einmal "waagrecht" und dann erst vorsichtig gegen den Strich drübergehen. Hoffe du weißt wie ich das meine. Nachher eincremen hilft auch etwas. Man sollte sich auch nicht jeden Tag rasieren sondern lieber nur so alle 3-4 Tage.

Achja, peinlich muss dir das aber übrigens nicht sein, solche Dinge passieren halt. Klar will man gut aussehen für den Freund, aber wenn deine Haut es eben nicht so gut verträgt wird er das doch sicher verstehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist einfach eine Reaktion der Haut auf den Rasierer, die hab ich auch und erst nach zwei drei Tagen sind sie weg. Es muß Dir aber nicht peinlich sein. L.G.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest es mal mit Kokusöl versuchen,soweit ich gehört habe gehen die dann weg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hah und du sagst uns das dein vater deine chats kontrolliert ob du mit jungs schreibst und du angst hast..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lovee2
30.06.2016, 17:40

Er kann sie nicht kontrollieren , da er mein Passwort nicht kennt. Außerdem sage ich meinen Eltern nichts über mein Liebesleben. 

0

Was möchtest Du wissen?