Piano tastartur lernen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Also, Du kennst ja wohl die Klaviertasten. Da kannst Du es Dir immer sehr gut vorstellen.

Zwischen c - d - e sind immer noch die schwarzen Tasten dazwischen. Zwischen e und f aber nicht. Somit ist es von e zu f nur ein halber Ton.

Genau dies muss bei allen Dur-Tonleitern auch so eingehalten werden.

Die E-Dur-Tonleiter fängt also bei e an. Von da musst Du also genauso weitermachen.

http://images.google.de/imgres?imgurl=http%3A%2F%2Fwww.akkorde.info%2Ftonleitern%2Fe-dur-tonleiter-2.jpg&imgrefurl=http%3A%2F%2Fwww.akkorde.info%2Fdur%2Fe-dur.html&h=97&w=386&tbnid=AoCmfQBDJwyCsM%3A&docid=N7Zd60UyrzeBWM&ei=6FSmVv3yM4W9swHJpqf4BA&tbm=isch&iact=rc&uact=3&dur=1428&page=1&start=0&ndsp=16&ved=0ahUKEwj9hviouMXKAhWF3iwKHUnTCU8QrQMINjAA

Hier kannst Du es genau sehen. Damit Du von e einen ganzen Ton hast, musst Du ja nun vor das f ein Kreuz setzen, ebenso vor das g. Von g bis a ist es aber nur ein halber Schritt, was ja dann richtig ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?