Piaggio ZIP SSL 50

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

der vorbesitzer ist verstorben und ich habe den roller dann von erben abgekauft!(daher keine genauen angaben) er läuft in der versicherung nur 25km/h. Ich denke ja das er die Drosselung wieder demontiert hat! was muss ich tun damit ich wieder offiziel 50km/h fahren darf (wie im auslieferungszustand) versicherung ist klar brauch ich auch eine neue Betriebserlaubniss wenn ja wo und wie mach ich sowas?

Diddy57 28.10.2012, 22:51

..auf jedenfall mußt du das der Versicherung melden das der Roller als 45 ziger Version im Betrieb genommen wird.Ansonsten könntest du bei einen Unfall ob schuldig oder nicht Probleme bekommen.Mit den Papieren mußt du zum Tüv hin,der schaut dann auf dem Rollenprüfstand nach wie schnell der ist.Wenn der auf deinem Tache 55 anzeigt,dann ist das alles noch ok.Die Tachos gehen alle mindestens 10 kmh vor.Wenn alles ok ist,dann bekommst du in den Papieren einen Eintrag und das wars dann.

0

Hallo,hat dir der Vorbesitzer denn dazu nichts gesagt ob der als Mofa oder als offener Roller benutzt wurde?

Entweder drosseln (lassen) oder eben nur 25 fahren. Weil es keine Pflicht ist Vollgas zu fahren:))

Was möchtest Du wissen?