Piaggio type c18 wo ist die cdi?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo,
die CDI ist ein kleiner schwarzer "Kasten" in der ein Stecker mit mehreren Kabeln steckt.

Diese befindet sich unter der Sitzbank, also muss diese entfernt werden.
Wenn Du genau schaust, wirst Du sie rasch entdecken.

Bevor Du die CDI tauscht, solltest Du kontrollieren, ob das Fahrzeug nicht auch über einen Distanzring in der Variomatik gedrosselt wird.
Wenn ein Distanzring den Motor drosselt, die Drehzahl aber durch die offene CDI steigt, kann der Motor überdrehen.

Die Vario befindet sich links wo der Kickstarter ist.
Das ist das Variomatikgehäuse.

Öffnen kann man das Gehäuse, indem alle Schrauben vom Deckel entfernt werden.
Dann sollte sich der Deckel ohne Probleme entfernen lassen.
Klappt dies nicht, schaue nochmal genau nach, ob wirklich alle Schrauben entfernt wurden.
Ist dies der Fall, dann reicht es, leicht gegen den Kickstarter zu treten und der Deckel sollte abfallen.

Jetzt siehst Du vorne die Kurbelwelle, auf der sich der Antriebsriemen befindet und nach hinten zur Kupplung führt.
Vorne muss die Mutter gelöst werden.

Der Antriebsriemen sollte natürlich auch gleich kontrolliert werden.

Die Mutter ist einer 17er.
Entweder löst man diese mit einer Ratsche und Verlängerung.
Dafür benötigt man ein Blockiertool, mit der die Vario blockiert wird, da sie sich sonst mitdreht und sehr viel Kraft.

Oder man verwendet einen Schlagschrauber.
4 Schläge und die Mutter ist gelöst, ein Blockiertool benötigt man nicht.

Jetzt wird vorne der Antriebsriemen runter gezogen.
Nun sieht man, falls ein Distanzring eingebaut ist, eine Hülse aus Aluminium die auf die Kurbelwelle geschoben ist.
Diese Hülse wird einfach herunter gezogen.

Sicherlich hast Du bereits den am Ende der Kurbelwelle befindlichen "Deckel" gesehen?
In diesem "Gehäuse" befinden sich die Gewichte für die Variomatik.
Greife hinter und ziehe alles nach vorne heraus und lege es hin.

Wenn Du nun diesen Deckel abhebst, siehst Du die 6 Gewichte.
Überprüfe sie auf Abnutzungen.
Diese könntest Du gegen 0,5 bis 1 Gramm leichtere Gewichte tauschen, wodurch der Roller etwas schneller werden sollte.

Nun setzt Du alles wieder zusammen und ziehst die Mutter fest.
Auf das Gewinde der Mutter sollte Schraubensicherung, das ist eine Art flüssiger Kleber, gegeben werden, damit sich die Mutter nicht im Betrieb löst und Schäden verursachen kann.
Die Mutter muss sehr fest gezogen werden werden.

Ich ziehe die Mutter mit einem Schlagschrauber und einem Drehmoment von 100 an.

Nun kannst Du auch die CDI tauschen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wen du den Deckel in der Sitz Bank öffnest,und in dieser Öffnung Links am Rahmen.

Aber ich würde dir eher empfehlen den vario Ring zu entfernen,damit fährt sie schneller bei gleicher Drehzahl.

Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DRagonOfDarkTV
05.07.2016, 17:45

der ring ist weg fährt aber immer noch gleich schnell außer berg runter 

0

du weisst  aber schon,  dass die CDI eine Schutzschaltung gegen das  Überdrehen vom Motor ist...

Wenn du tunen willst,  dann tune die Variomatik. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Omniscentor
27.05.2016, 10:57

das ist keine antwort auf die frage. vielleicht hat er das ja schon getan.

0
Kommentar von DRagonOfDarkTV
27.05.2016, 11:00

okay. Wie tune ich die Variomatik?

0
Kommentar von M0F4FR3AK
27.05.2016, 11:08

Ich glaube mit anderen Gewichten, D.Ringe

0

Ganz im ernst, lass es von jemanden machen. Offensichtlich hast du noch nicht genügend schraubererfahrung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?