Physische störung?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo. Jedes einzelne wort, dass du geschrieben hast, traf auchmal auf mich zu. Ich weiss wie du dich fühlst. Doch je mehr du versuchst, nicht daran zu denken, desto schlimmer wird es. Es gibt halt leute, die anfälliger bzw. Empfindlicher auf gedanken reagieren& ewigs darüber nachgrübeln..das gehirn kann manchmal ein ziemliches arsc...sein. Bei mit ging es irgendwann von alleine weg, nach langer Zeit...ich habe viel mit anderen darueber gesprochen und es einf. Akzeptiert. Je mehr du es akzeptierst und dich nicht darüber verkopst, desto besser vergeht es. Glg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mermaid23
29.07.2016, 12:59

Wow schöner text ich werde es versuchen danke:)

0
Kommentar von Xgnkk
29.07.2016, 13:06

gern geschehen&viel glück:)

0

Gehe lieber zum Arzt. Ich habe das auch und ich kann dir sagen: es geht nicht von allein weg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mermaid23
29.07.2016, 13:01

Ok dachte immer es wird selber weggehen aber zu welchem?

0

Müdigkeit, stress oder Angst..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mermaid23
29.07.2016, 13:00

Hast recht denke ich auch 😳ich versuche  mehr zu schlafen weniger stressen und weniger angst zu haben

0
Kommentar von Toaster537
29.07.2016, 13:22

Ich habe das sehr oft gehabt.. Und da half mir immer das schlafen

0

Kling eher nach psychischen Problemen, nicht physischen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?