Physiotherapie will Geld?

6 Antworten

Das ist die gesetzliche Zuzahlung, die jeder Patient zahlen muss.

Das Geld geht übrigens nicht mal an den Physio. Die Krankenkasse holt sich das Geld.

Das ist völlig normal. Wenn du gesetzlich versichert bist, musst du einen Eigenanteil bei der Physiotherapie erbringen (oft sind das ca. 10%).

Das sind nicht ca. 10%, sondern genau 10% des Rezeptwertes plus 10€

0

Völlig normal.

10 Euro pauschal pro Rezept und 10% vom Gesamtwert der Verordnung. (Wenn nicht befreit). Wobei wir persönlich es den Leuzrn beim ersten Mal immer schon gesagt haben.

Woher ich das weiß:Beruf – Ex. Physiotherapeutin und im Medizincontrolling eines KH

Das mit der Zuzahlung ist bei einer Physiotherapie üblich, allerdings sollten sie das vor Beginn der Behandlung besprechen.

Das muss man zahlen. (Wie bei einem Apotheken-Rezept die Gebühren).

Was möchtest Du wissen?