Physiotherapie vorzeitig abbrechen?

3 Antworten

Gehe zur nächsten Therapiebehandlung und schildere das so, wie Du es uns geschrieben hast. Ganz schmerzlos (auch danach) gehen solche Behandlungen sowieso nicht ab. Vielleicht wurde auch etwas falsch gemacht. Ganz aufhören würde ich aber nicht. Alles Gute!

Ich hoffe doch das die Therpeuten da wissen was sie machen, dieses Grundvertrauen hab ich einfach mal in die Leute. Glaub nicht das sie was falsch gemacht hat, es hängt wohl eher mit meinem Bein zusammen

1

geh hin zum Therapeuten und unterschreib ihm alle sechs Behandlungen ...Alternativ abbrechen .. die Krankenkasse wird es eher danken , weil es nichts mehr kostet.. 

Zwingen kann und will dich keiner zur Behandlung ..

Frage den Arzt, der die Physio verordnet hat, danach. Er muß ja wissen, ob die Reaktion normal ist oder nicht.

Knie/Meniskus tut weh, MRT aber unauffállig, wie kann das sein?

Vor knapp 1,5 Jahren tat mir nach einem Sprung das Knie sehr weh, ich konnte es dann nicht mehr knicken. Mein Hausarzt meinte es wáre der Meniskus und hat mich zum Orthopáden geschickt. Auch dieser war der Ansicht, es ist der Meniskus. Darauf kam ich zur MRT aber die war unauffállig. Zum Zeitpunkt der MRT waren meine Schmerzen schon weg, sodass ich dann nichts weiter gemacht habe. Aber seitdem habe ich bei starker Beanspruchung des Knies immer wieder diese Schmerzen. Jetzt vor ich vor ein paar Tagen in den Bergen wandern und konnte kaum bergab laufen, weil das Knie so weh tat. Jetzt tut es immer noch weh.

Was kann das sein und wie kann es sein, dass bei der MRT nichts war und ich trotzdem Schmerzen habe? Gibt es andere Untersuchungen die man machen kónnte?

...zur Frage

Kann man die Physiotherapie nach der 1. Behandlung abbrechen?

Hatte am Donnerstag die 1. Physiostunde bei einem neuen Therapeuten und seit dem mehr schmerzen und Probleme im Knie als vorher. Hatte vorher bei einem anderen Therapeuten und Praxis, die hatten allerdings keine Termine frei und so habe ich einen neuen Therapeuten gesucht. Dort war ich allerdings zufrieden und ich hatte anschließend nie solche Schmerzen (selbst Schmerzmitteln helfen nicht).

Meine Frage nun... kann ich die Therapie dort abbrechen oder muss ich dies vorab mit meinem Orthopäden besprechen?

...zur Frage

Kniescheibe vor Jahren verformt noch behandelbar?

Hallo, ich habe seit Jahren diese Knie verformung wenn ich bücke bzw. hin knie steht meine Kniescheibe hervor. Auch knirscht öfters mein Knie. Ich habe keine Schmerzen usw. Weiß einer wie man das medizinisch Bezeichnet und ob das Behandelbar ist. Ich war deshalb schon mal beim Ortophäden und dieser meinte eine Behandlung wäre nicht möglich. Mein Traumberuf wäre Polizisten komme ich überhaupt mit diesem Knie da rein.

...zur Frage

Knieschmerzen aus dem Nichts?

Saß gestern auf meinem Sofa, habe ganz entspannt Chelsea gegen Everton geschaut. Stehe auf und plötzlich hatte ich Schmerzen im Knie. Das sind stechende Schmerzen unter der Kniescheibe. Ich spiele 2 mal in der Woche hobbymäßig Fußball. Hat jemand eine Idee was es sein kann oder hat Tipps zur Behandlung? Mfg

...zur Frage

Aufs Knie gefallen, wie weiter vorgehen?

Vor drei Tagen bin ich bei einem Unfall ziemlich böse auf mein Knie gefallen. Da mir vor einigen Jahren genau dort ein knorpelschaden diagnostiziert wurde und meine Schmerzen stärker wurden habe ich mich heute dazu entschieden früh morgens ins Krankenhaus zu fahren um das Knie untersuchen zu lassen. Leider wurde ich total enttäuscht da die Behandlung überhaupt nicht meinen Vorstellungen entsprach. Zum einen nahm mich der Arzt überhaupt nicht ernst und zum anderen hat er sich nicht annährend für meine Vorerkrankung interessiert. Naja, so weit so gut - es folgte röntgen und ein Verband mit Voltaren-Schmerzsalbe, da es ja nur eine kleine Prellung sei.
Da ich mir ziemlich sicher bin, dass es nicht nur eine "harmlose" Prellung ist bin ich mir unsicher wie ich nun weiter vorgehen soll.
Sollte ich das Ganze erst einmal auf sich berufen lassen, oder doch direkt zum Orthopäden ? Gerne hätte ich auch eine MRT-Untersuchung machen lassen, wobei der Arzt im Krankenhaus aber auch direkt abgeblockt hat und meinte, dass röntgen vollkommen ausreicht (?)
Benotige ich für's MRT eine Überweisung oder reicht ein Anruf im nächstgelegenen Krankenhaus aus ?

...zur Frage

Erfahrung mit Kreuzbandriss?

Wollte fragen ob jemand erfahrung mit konservativer Behandlung eines Kreuzbandrisses hat. Hatte dieses Jahr im Februar einen solchen riss im linken Knie. Habe mich nach monatelanger Entscheidung gegen OP entschieden. Nun habe ich in der Nacht beim liegen oft schmerzen im Fuß kann das zusammenhängen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?