Physiotherapie Bewerbung

2 Antworten

Ehm....ich habe mich einmal im April beworben (Ausbildungsende mitte Juli) und dann nochmal so Anfang Juli :-P (letzteres ist es auch geworden). Bin das eigentlich relativ ruhig angegangen. Hatte auch keinen Nachteil gegenüber denen, die sich früher beworben haben. 6-7 Monate im Voraus ohne Sicherheit ob Examen überhaupt bestanden wird, wollten sich sowieso die wenigstens Chefs in Spe entscheiden. (war zumindest bei meinen Klassenkameraden so). Hab dann auch noch MLD und Fußreflex gemacht und arbeite seit Oktober Vollzeit und unbefristet. Ausbildung im "Osten", wohnen und arbeiten tu ich in Niedersachsen. Gehalt...sagen wir mal so, brutto ist es gerade Zweistellig.

Im "Osten" (also in der Region in der ich Ausbildung gemacht habe) wäre in Kliniken um 1500€ Brutto max. gewesen, in Praxen so um 1200€. In einer neurologischen Rehaklinik in Thüringen wo ich mich noch beworben habe, wären es 12€ Brutto gewesen, was gerade für Thüringen echt stark ist. (Dementsprechend war aber auch die Bewerberzahl)

Hat jetzt nichts mit deiner Frage zu tun, aber mich würde interessieren, wie zufrieden du mit deiner Ausbildung bist? Habe selber immer wieder mit dem Gedanken gespielt Pferdephysiotherapie zu lernen, vorweg aber die Ausbildung zur humanen Physiotherapeutin zu machen... War nur immer wieder sehr am Zweifeln, weil die Ausbildung ja auch sehr teuer ist.

Also ich lebe in Mecklenburg-Vorpommern und bezahle 250 Euro im Monat für die Ausbildung, es gibt aber Unterschiede von Bundesland zu Bundesland und von Schule zu Schule. Hier ist es so, dass es auch staatliche Schulen gibt wo man nichts bezahlen muss. Hier in MV zumindest. :)

Ansonsten ist die Ausbildung sehr abwechslungsreich, dadurch dass man immer im Wechsel Schule und Praktikum hat, vergehen die 3 Jahre sehr schnell. Man sieht wirklich sehr sehr viel, deshalb lohnt sich das für mich schon. Ich weiß aber nicht ob das in anderen Bundesländern anders aussieht !

1

Also ich bin auch momentan im 3 Ausbildungsjahr. Ich bin an einer Privaten SChule in BW. Monatlich 280 € WIe schon erwähnt wurde ist die Ausbildung sehr abwechslungsreich und von Schule zu Schule sehr unterschiedlich. ABer im Großen und ganzen bin ich sehr zufrieden. Viel zu lernen ist es aber es macht auch definitiv Spaß. DIe 3 Jahre sind in Semester aufegteilt bei uns. 4 und 6 Semester sind rein Praktisch der rest ist SChulisch. Ende vom 6 Semester kommt dann das Examen.

1

Was möchtest Du wissen?