Physiotherapie : wegezeiten nach hausbesuch?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Du schreibst nicht, ob du als Angestellter arbeitest oder als "Freier Mitabeiter".

Für Angestellte gilt das Arbeitszeitgesetz.

http://www.bmas.de/SharedDocs/Downloads/DE/PDF-Publikationen/a120-arbeitszeitgesetz.pdf?__blob=publicationFile

Freie Mitarbeiter sind in der Gestaltung ihrer Arbeitszeit frei, ausser in dem Vertrag, den sie sicher abschliessen müssen, steht was anderes.

Dann bist du aber auch nicht mehr "frei" sondern in einer Scheinselbständigkeit. Die wäre u. U. strafbar.

Prüfe also erst mal in welcher vertraglichen Situation du dich befindest.

Nach meiner Kenntnis gibt es doch eine Berufsvertretung auch für deinen Beruf. MfG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?