Physiotherapeut Prüfung nicht bestanden- was nun?

1 Antwort

Wenn es seine Berufung ist, dann sollte er versuchen es i.wie hinzukriegen. Wie lange müsste er denn weitermachen, um die Prüfung noch mal zu machen? Besteht nicht die Möglcihkeit, dass andere Verwandte ihn gemeinsam für diese Zeit unterstützen? Wenn es seine Berufung ist, was würde er dafür tun? Z.B. auch Samstags oder spät Nachmittags (je nach Arbeitszeiten natürlich...kenn mich mit Ausbildungen nicht so aus) arbeiten, um eventuell diesen Traum zu verwirklichen? Gibt es nicht die Möglichkeit beim Amt Ausbildungsförderung zu beantragen? Es gibt Mittel und Wege, es ist nur immer die Frage wie weit man dafür gehen will ;-)

Was möchtest Du wissen?