Physiktest Energie berechnen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Die Energie, die du aufnimmst steht auf der Verpackung vom Lebensmittel, in Kilokalorien und Kilojoule.

Die aufgenommen Energie sollte einfach der entsprechen, die auf der Packung steht, vllt noch mit einem Dreisatz zu berechnen, wenn es nicht genau der angegebenen Masse (auf Verpackungen meistens 100g) entspricht.

Die umgesetzt Energie ist vielleicht die, die dein Körper tatsächlich "nutzt" aus dem Essen, aber da will ich mich nicht aus dem Fenster lehnen, ich weiß es auch nicht.

Die Energie, die du für bestimmte Tätigkeiten aufwendest berechnet sich generell über die Formel W=F*s - Also Arbeit = Kraft * Weg, wobei Kraft sich zusammensetzt aus F=m*a - Also Kraft = Masse * Beschleunigung.

Du hebst zum Beispiel einen 20kg Karton vom Boden und stellst ihn auf den 1,5m hohen Tresen:

a ist hier die Erdbeschleunigung, also 9,81 m/s²

F=m*a= 20kg * 9,81 m/s² = 196,2 kg*m/s² = 196,2N    (Newton)

E=F*s=196,2 [kg*m/s²] * 1,5[m] = 294,3 [kg*m²/s²] = 294,3 J (Joule)

Was noch dran kommen könnte sind halt Aufgaben die nicht in die Höhe, sondern nach aufgewendeter Energie einer geraden (Translations-)Bewegung fragen, wie viel Energie gibt ein aus dem Fenster geworfener Stein an den Boden ab, wie viel Kraft (Energie) bremst ein Helm eines Motorradfahrers beim Aufprall gegen einen Baum ab, im Gegensatz zu dem Fall, in dem er keinen Helm auf hatte und sowas kam bei uns in der Schule dran.

:)

Was möchtest Du wissen?