Physik/Technik -Energieumwandlung

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wechselstromgenerator: Das sich ändernde Magnetfeld des Rorors induziert in den Stator durch die Drehung einen Strom.

Transformator: Strom in Primärwicklung wird mit Magnetfeld in sekundärwicklung induziert

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

OK... Energieumwandlung Der Wechselstromgenerator wandelt Gleichstrom in Wechselstrom, bin ich da noch richtig? Heißt hier Energieform Strom bleibt Strom, und jetzt, häng ich auch oder hab ich jetzt einen Fehler gemacht? Der Transformator transformiert, heißt, Produkt aus Spannung und Strom bleibt gleich. Spannung wird erhöht, Stromfluß sinkt und umgekehrt. Warum? Hohe Ströme viel Schmackes, Leitung wird heiß und verliert Energie in Form von Wärme.... aaa das ist doch eine andere Energieform. Vielleicht ist ja das gemeint. Weiter... Heiße Leitung, Widerstand wächst.... bäääää Leitung wird noch heißer ... und so weiter, also blöd. Deshalb wird die Spannung hoch transformiert um sie mit geringen Strömen große Entfernungen zum anderen Traffo wieder zurück zu transformieren... Noch was unklar? Energieformen sind: Lageenergie..... Potentielle Energie Bewegungsenergie.... Kinetische E. Warmeenergie.... Thermische E. z.B auch Reibung ich glaub magnetische Energie gibts nicht..... jetzt fällt mir nix mehr ein...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?