Physikmenschen gefragt!

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ach das ist doch easy :D Energieerhaltungssatz:

Die kinetische Energie :

1/2 * mv² = 1/2 mv²

Auf der linken Seite setzt du die Mase des Sandsacks ein, auf der Rechten die Gewehrkugel und löst nach v(2) also die Geschwindigkeit der gewehrkugel auf

Dankeschön :D

0
@PoingPing14

Bitte schön.. Und jetzt gibbste mir den hilfreichste Antwort-status, dann bin ich auch dankbar :D Hier gibbet nichts um sonst :D

0

Genau genommen steht links die Summe der Massen und die Geschwindigkeit von 3.1 m/s, wobei die 20 g gegenüber 4.5 kg kaum ins Gewicht fallen, rechts die Masse der Gewehrkugel. Die Formel für die kinetische Energie kann man nicht ansetzen, denn bei der Absorption der Gewehrkugel im Sandsack geht kinetische Energie in Wärme über.

Es gilt aber die Impulserhaltung.

(M+m) x v(E) = m x v(Kugel)

1
@jorgang

jorgang hat recht ... wieso sollte das denn EE sein? Überlege dir das nochmal genauer Poingping

2
@JonnyDjango

Hat damit nichts zu tun: Bei einem vollkommen inelastischen Stoß gilt die Energieerhaltung nicht, da kinetische Energie in innere Energie umgewandelt wird. Ausrechnen und Plausibilitätsprüfung hätten Dich auch darauf gebracht, dass da etwas nicht stimmen kann. Probier's mit Impulserhaltung und Du bekommst ein Ergebnis mit sogar wunderbar glattem Ergebnis... ;-)

1

Aus der Massenträgheit kannst du die Kraft berechnen, die man braucht , um einen 4,5 kg Sack auf 3,1 m/s zu beschleunigen. Mit der Kraft und dem Gewicht der Kugel kannste dann die Geschwindigkeit der Kugel berechnen.

Jonnys Variante ist aber einfacherer^^

Also ich hätte den impulserhaltungssatz genommen :D

Selbst, wenn ich mich wiederhole: David15 hat Recht. Bei einem inelastsischen Stoß gilt keine Energieerhaltung (zumindest nicht, wenn man die Innere Energie U des Systems außer Acht lässt). Daher lässt sich die Aufgabe auch nur mit Impulserhaltung lösen.

(Und wer will einem Schüler denn vermitteln, die Müdungsgeschwindigkeit einer Gewehrkugel läge bei nur rund 47m/s? Das würde ja noch nicht mal knallen...)

0

Was möchtest Du wissen?