Physik im Studium?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Vorlesungen sind ausgewählte Kapitel aus dem ganzen Stoff. Deshalb kann ich Dir nur empfehlen, schau in Deine Mitschrift oder das Skriptum zur Vorlesung. Wenn beides nicht vorhanden ist, frag die Kollegen nach eine Mitschrift, damit du den Stoff eineingen kannst.

Du wirst kein Buch finden, das identisch ist mit dem, was die Vorlesung bietet. Der Versuch, die Physik unabhängig von der Vorlesung zu lernen und zu verstehen, gelingt nur wenigen. Und das aber bei manchen außerordentlich gut. Allerdings sind das die Ausnahmen, die dann mit besten Noten glänzen und beiläufig erklären, dass die Vorlesung verschwendete Zeit ist. Eine solche Studentin schrieb die bei Weitem beste Klausur und die Kollegen erklärten, die Frau könne man nicht zum Maßstab nehmen. Wenn du dich nicht zu dieser Elite zählst, dann beschränke dich auf den Vorlesungsstoff und suche nach einer Mitschrift oder einem Skript. Denk auch an Aufgaben und Übungen. Damit verfestigt sich das Gelernte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Demtröder, Experimentalphysik 1, Mechanik und Wärmelehre

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gibt es auf der Uni website kein Skript für Physik Vorkurse ?

Auf studydrive findet man auch öfters Skripte und Übungen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

vielleicht solltest du etwas präziser sein welches thema. "physik" ist ein  sehr sehr weites gebiet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von XxMARINAxX
08.07.2017, 14:44

Ja hast recht🤔 Für den Anfang wären Themen wie Statik, Kinematik,Dynamik, Arbeit und Leistung, Erhaltubgssätze und Gravitation ganz gut :)

0

Was möchtest Du wissen?