Physikbuch verloren. Wo könnte es sein?

8 Antworten

Auf Deinem Schreibtisch, im Regal, in der Sporttasche, in einer anderen Tasche, unter dem Kleiderhaufen, bei Deinen Geschwistern, auf dem Fußboden, hinter dem Tisch oder Bett, im Physik-Unterrichtssaal, vor dem Saal auf der Ablage, an einem Ort, wo ein Experiment stattfand, in einem Schrank in der Schule, an dem Ort wo Du für Physik gelernt hast, in der Bibliothek, beim Hausmeister bei den gefundenen Sachen, im Bus, beim Sitznachbarn.

Mein Sohn, der sehr ordentlich ist, hatte das Problem auch mal.

Es hatte sich nach Wochen herausgestellt ,dass sein Banknachbar das versehentlich eingepackt hatte und es seltsamerweise nie gemerkt hat.

Frag mal in der Klasse und vor allem den Banknachbar, ob das hier evtl. der Fall ist. Wenn nicht, musst Du es wohl oder übel nachkaufen.

lg Lilo

In vielen Schulen gibt es Boxen, wo gefundene Gegenstände vom Hausmeister gesammelt werden. Frag doch da mal nach.

Hast Du schon zwischen Deinen privaten Büchern nachgesehen? Vielleicht beim Aufräumen dazwischen gelegt?

0

Ja genau. Wildfremde Leute aus dem Internet fragen bringt dich der Lösung dieses Rätsels sicher näher. Klar, wir leben in einer Zeit, in der so gut wie alles an Informationen im Internet angefragt werden kann. Aber manche Probleme muss man trotzdem noch ganz allein lösen.

Als Tipp kann ich dir nur geben, deinen eigenen Schreibtisch oder einfach jeden Ort noch einmal abzusuchen, an dem du in der letzten Zeit Hausaufgaben gemacht hast. Wenn das nichts bringt, jeden Lehrer fragen, der in deinem Physikraum Unterricht gibt zu fragen, ob er ein Buch gefunden hat. Und wenn das auch nichts bringt, deinen Sitznachbarn fragen, ob er es vielleicht eingesteckt hat. 

Mit ein bisschen Nachdenken wärst du aber bestimmt auch selbst auf diese Schritte gekommen.

Was möchtest Du wissen?