Physikaufgaben

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Tonne (t) ist eine Massen- und keine Krafteinheit.

Ich bin ja sonst ein Purist. Aber bei einem Kran wäre es vielleicht besser, nicht die Kraft in der Krafteinheit Newton anzugeben sondern die Masse anzugeben, die er tragen kann. Bei einem Kran ist es unwahrscheinlich dass er außerhalb des Schwerkraftsystems der Erde oder in einer Umlaufbahn arbeiten muss. Eine Angabe, dass der Kran eine Masse von 375 t tragen kann, wäre sicher für den Betreiber sinnvoller. Ähnliches Problem bei Brücken und Decken. Die Belastung wird manchmal per Sperrschild als Druck in kPa oder MPa angegeben, was eigentlich korrekt ist. Aber wie setzt der LKW-Fahrer das dann um, wenn er einen 40 t - Truck hat? So sind die Brücken- und Straßenschilder mit Tonnen pragmatisch ausgezeichnet. Aber auch da sind eigentlich Druck, also Kraft pro Fläche oder eben eine Kraft gemeint.

Die Einheit von Kraft ist N=Newton und eben nicht "t" = Tonne, was für Masse steht.

Mit der Einheit "Tonne" wird die Masse und nicht die Kraft angegeben

Was möchtest Du wissen?