Physikaufgabe zum senkrechten wurf?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Eine Annahme: die Anfangsgeschwindigkeit des Schwimmers vom 10m Turm ist zu vernachlässigen.

Erdbeschleunigungskonstante: g
Zeitdauer der Sprung vom 3m auf 4,8m: t1
Zeitdauer der Sprung vom 4,8m auf Wasseroberfläche: t2
Zeitdauer der Sprung vom 10m Turm auf Wasseroberfläche : t3

Also wer ist größer? t1+t2 oder t3?

0,5g*t1^2=1,8m
0,5g*t2^2=4,8m
0,5g*t3^2=10m

Nach Nominierung bzw. Vereinfachung, erhalten wir
Wurzel 18+Wurzel 48 > 10(Wurzel 100), deshalb:

Die zweite Sprung vom 10 m Turm dauert länger in der Luft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von zijian
05.11.2015, 20:06

Entschuldigung, die zweite Sprung vom 10 m Turm dauert kürzer in der Luft. XD. Die erste dauert länger.

0
Kommentar von Spongifreak01
05.11.2015, 20:08

Ich danke dir :)

0

Was möchtest Du wissen?