Physikaufgabe schwingungen?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

ja, 0.3 ist die Amplitude. Für die Periodendauer musst du nur herausfinden, für welches t das im sin( ) 0 und 2 Pi wird, also mit 0 und 2 Pi gleichsetzen und aus den Werten dann die Differenz bilden. Die Frequenz ist der Kehrwert daraus


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Monsieurdekay
18.05.2017, 18:13

entschuldigung, es geht natürlich viel einfacher. f ist ja die Kreisfrequenz (bei dir s) geteilt durch 2Pi... also berechne zuerst die Frequenz ;)

0

Was möchtest Du wissen?