Physikalische Einheiten

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

merk dir: Bei Kubik ist die Umrechnungszahl immer 1000: 1cm³ = 1000mm³

Bei Quadrat immer 100: 1m²= 100dm² und bei Einheiten ohne Quadrat und Kubik: 1m=10 dm= 100cm

Foggy 06.07.2011, 16:49

Super! Danke =)

0

Schau mal, wie die Grundeinheiten zusammenhängen. Beispiel: vom kubikmillimeter zum Kubikmeter: 1000 mm sind ein Meter, in der Fläche also 1000 x 1000= 1000 000 mm² entspr. 1 m². Im Volumen sogar 1000 x 1000 x 1000 = 1000 000 000 mm³ sind 1 m³

Kein Ding!

km² zu m² Wert mal 100 wegen der ² - ist ne Eselsbrücke

m² zu dm² Wert wieder mal 100

dm² zu cm² Wert wieder mal 100

cm² zu mm² Wert wieder mal 100

² steht für 100 also immer bei jeder niedrigeren Einheit mit 100 MULTIPLIZIEREN!!!

Zur nächst größeren Einheit somit DIVIDIEREN durch 100!!!

km³ zu m³ Wert mal 1000 wegen der ³ - ist ne Eselsbrücke

m³ zu dm³ Wert wieder mal 1000

dm³ zu cm³ Wert wieder mal 1000

cm³ zu mm³ Wert wieder mal 1000

³ steht für 1000 also immer bei jeder niedrigeren Einheit mit 1000 MULTIPLIZIEREN!!!

Zur nächst größeren Einheit somit DIVIDIEREN durch 1000!!!

Rechenbeispiele:

2km³ in mm³ = 2x1000x1000x1000x1000=2 000 000 000 000 mm³!!!

bei Addition zweier unterschiedlicher Einheiten erst auf die gleiche Einheit bringen:

2km³ + 2000mm³ = in dm³

2 000 000dm³ + 0,002dm³ = 2 000 000,002dm³

Bei Subtraktion natürlich ebenso - immer auf die Einheiten achten!

1l (liter) = 0,001m³ bzw. 1cm³!!!!

1l (liter) bei 4°C = 0,999972 kg/cm³ gerundet 1kg/cm³ also wiegt 1l (liter) bei 4°C 1kg!!!

Das sind allerdings spezielle Umrechnungen.

Hasse noch keine Ferien? :D

Foggy 06.07.2011, 16:44

Nee..... Baden-Württemberg aber danke für die TOOOOOOOOOOOOOOOOOLLE antwort

0

Was möchtest Du wissen?