Physik, Widerstand,Spannung,Stromstärke

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Guten Tag Pate2,

bin einmal von Mädchen, welche Fahrkartenverkäuferinnen werden und dazu in der Berufsschule Elektrotechnik lernen sollten, gebeten worden, ihnen das in einer Freistunde zu erklären. Sie hatten gehört, dass ich das mit Liebe und Sehnsucht in Verbindung bringe - in meinen Klassen.

Also hier einmal nicht Wikipedia. Obwohl du dir am Ende klar sein musst, dass selbst mit dem PC, der deine Frage ins Internet katapultiert hat, ohne Verständnis der Konstrukteure für die echten Zusammenhänge höchstens "Rauchzeichen" in den Himmel gesendet werden könnten ...

Also Spannung (im weiteren werde ich elektrische mit el. abkürzen) - das ist doch ein Erwartungszustand - man ist auf die Noten in der Schule gespannt, auf neue Lehrer, auf das Ergebnis der Europameisterschaften - richtig?

Bei el. Spannung (einfach erst einmal Gleichspannung) haben wir die beiden Gebiete mit Elektronenüberschuss und Elektronenmangel. Daraus entsteht die Spannung. Er hat Sehnsucht und sie hat auch Sehnsucht. Sie wollen einander sehen, berühren, küssen .... die psychische Spannung abbauen - auch wenn gewöhnlich die Sehnsucht wiederkommt.

Dass sie sich zueinander bewegen, könnte man als "zueinander strömen" bezeichnen. Denn von den Elektronen gibt es unheimlich viele - und sicher sind in einer Großstadt jeden Abend auch eine Menge Liebender auf dem Weg zueinander. Deren "starke" Menge könnten wir also mit "Stromstärke" bezeichnen.

Ja, da wäre noch der Widerstand. Davon gibt es mehrere "Sorten" - ohmscher, induktiver, kapazitiver - wie im Leben auch. Da haben die Eltern etwas gegen das Treffen, fällt das eigene Fahrrad aus, der Bus, die Straßenbahn, regnet in Strömen - alles "Widerstände".

Trotz Sehnsucht (el. Spannung) wird mit zunehmendem Widerstand (Eltern + Fahrrad - + Bus) die Anzahl der zueinander Kommenden erfahrungsgemäß immer geringer. Das ohmsche Gesetz der Elektrotechnik: bei stabiler el. Spannung wird mit zunehmendem el. Widerstand die el. Stromstärke geringer!

          Stromstärke   I = Spannung U / Widerstand R

Hier also meine Erklärung. Als Ingenieur auf der Strecke kenne ich die Abneigung einiger gegen Elektrotechnik im Physikunterricht. Wer sich aber damit echt beschäftigt, der kriegt bald mit, wie hochinteressant das ganze ist.

Das mit der Liebe läuft dann extra.

Bleibe recht gesund!

Siegfried

Musste ich mal in der Physik Arbeit machen hatte da ne 2+ hab leider die Antworten vergessen -.-

Da freue ich mich für Dich. Ist doch ein schönes Thema!

Und was willste wissen?

sry hab ich vergessen,hab die frage jetzt ergänzt

0

Und was ist deine Frage?

sry hab ich vergessen,hab die frage jetzt ergänzt

0

ups sry hab cih vergessen^^ Meine Frage ist:Könnt ihr mir die Begriffe erklären?Bitte nichts aus Wikipedia

Was möchtest Du wissen?