Physik: Werte in SI-Einheiten ausdrücken

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Also ich versteh das so, dass du hauptsächlich nur die Einheitenpräfixe

http://de.wikipedia.org/wiki/Vors%C3%A4tze_f%C3%BCr_Ma%C3%9Feinheiten

umrechnen musst, d.h. aus

Nanogramm -> Kilogramm
Picoquadratmeter -> Quadratmeter
Femtosekunden -> Sekunden

machen sollst, und dann halt möglichst viele Nullen wegkürzen bzw. soviel, dass die 'Genauigkeit' wieder stimmt. Dann sollst du dir ja noch überlegen was das sein könnte, aber bei kg·m^-2·s^-1 bin ich da grad auch überfragt... Bei (2) könnte das aber beispielsweise ein Temperaturanstieg (Kelvin pro Zeit) sein, und (3) sollte dir aus der Chemie geläufig sein ;-)

MFG

sonicboom 20.10.2012, 09:36

Kurz korrigiert: Pico... -> Piko... ;-)

Und bei (1) fällt mir grad ein könnt's sich natürlich um nen auf eine Fläche bezogenen Massenstrom (der hat die Einheit kg/s) handeln...

0

Was möchtest Du wissen?