Physik-Wer könnte mir helfen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Zunächst zur geschriebenen Aufgabe:

Wenn ein Lehrer zusammen mit einem Schneeball aus 10 m Höhe abgeworfen wird, dann

a) kommen beide zusammen auf dem Boden an

b) ist der Schneeball-Treffer das kleinste Problem des Lehrers (und, so er erwicht wird, auch des Schülers)

Zur gemeinten Aufgabe, und unter der Vermutung, dass v0 des Schneeballes horizontal sei und die richtige Richtung habe:

Es geht einfacher als Dein Ansatz. Zumal ich bei Dir nicht sehe, wie Du die Frage "Treffer oder nicht" lösen willst.

Erster Schritt in allen solchen Fällen: Eine Zeichnung. Mit ungefährer Flugbahn, und den Geschwindikeitsvektoren horizontal und vertikal.

Überlege, wie lange der Schneeball fliegt, bis er den Lehrer trifft, falls er ihn trifft. Rechne danach aus, wie tief er in dieser Zeit gefallen ist.

Wenn er nach dieser Zeit zwischen 0 und 1,80 m über dem Boden ist, ist das ein Treffer, und Teilaufgabe C hinfällig.

Wenn kein Treffer: Die Vektoren horizontal und vertikal ergeben zusammen die Auftreffgeschwindigkeit nach Betrag und Richtung. Den Winkel kannst Du zeichnerisch lösen oder mit dem, was Du über Winkelfunktionen gelernt hast.

> dass der Ball nach 7,5m auf den Boden ankommt,

Da sagt einem doch gleich die Plausibilitätsprüfung, dass das nicht sein kann. Das wären ja mehr als 2 Sekunden - und wie tief fällt man auf der Erde in 2 Sekunden etwa? Eher 10 m oder eher 20 m?

Das ist mal wieder so eine typ. bescheuerte Aufgabenbeschreibung, oder hast Du dazu noch ein Bild ?

A) Ohne die Formel geprüft zu haben; sieht der Ansatz gut aus

B) Das kommt jetzt darauf an wie groß der Lehrer ist, 1m,2m, oder 10m (lol) und wie dick. Also im Ernst, da braucht es schon mehr Angaben oder eine Skizze. I.d.R. erden die Personen aber immer als Strichmännchen gezeichnet, trotzdem brauchst Du die Größe.

C) Dazu muss man die 1.Ableitung bilden, um die Steigung im Punkt des Aufpralls zu berechnen.

Melisa1711 26.02.2017, 13:57

Mein Lehrer hat uns nur diese Angaben gegeben, keine Skizze oder ähnliches und dankeschön für die Antwort

0
Marlukan 26.02.2017, 14:10
@Melisa1711

Mir ist doch noch die Lösung für B) eingefallen.

Zeichne eine Senkrechte in 5m Abstand zum Gebäude, da wo die Flugkurve die Senkrechte schneidet ist die Höhe, in der der Lehrer getroffen wird ! Ob das am Ohr oder am Bauch ist bleibt natürlich unbeantwortet ;-)

Also y = f (x=5) berechnen

f(x) = Flugkurve

0

B ist wo der ball bei den 5m ist. C weiss ich leider nicht

Was möchtest Du wissen?