Physik; was würde mit meinem Handy passieren, wenn der Fahrstuhl fällt?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das Handy, Du selbst, Deine Kleidung usw haben die Geschwindigkeit des Fahrstuhls.  Alles unterliegt der Erdbeschleunigung. Reisst  das Seil, wird alles in der Kabine und die Kabine selbst mit der Erdbeschl. beschleunigt. Du bleibst auf dem Boden, spürst im Idealfall keinen Bodenkontakt mehr.

Erst wenn die Kabine stärker als g beschleunigen würde, würde der Boden unter dir wegtauchen und du würdest zwischen Boden und Decke schweben und letzlich vom Kabinendach eingeholt.

Nein, leider nicht. 

Wenn du das Handy loslässt, fällt es mit derselben Beschleunigung hinunter wie du, dort ist nämlich die Masse unwichtig. Du siehst also dein Handy neben dir, während ihr beide der Schacht herunterfallt. ^^

LG Willibergi

Wieso leider?

1
@SlowPhil

Meine Antwort war, dass das Handy aus meiner Hand fliegen würde und an die Decke des Fahrstuhles fliegen würde, stimmt das?

Wäre doch viel schöner, wenn er's in der Arbeit richtig gemacht hatte, findest du nicht? :)

1

nein, es wird in deiner Hand bleiben, lässt es fallen, geht´s ab auf den Boden. 

so schnell wird kein Aufzug sein, dass es an die Decke fällt

geht´s ab auf den Boden. 

Warum sollte es? Der Aufzug ist, genauso wie die Person und das Handy im freien Fall. :)

LG Willibergi

1

Es kommt nicht auf eine Geschwindigkeit an, sondern auf eine Beschleunigung, und im Idealfall des freien Falls (den schon der Luftwiderstand verhindert) würden der Aufzug, Du und das Handy dieselbe Beschleunigung erfahren, relativ zueinander also gar keine ⇒ Schwerelosigkeit.

2

Bei einem Freien Fall müsste es eigentlich genauso schnell wie du runterfallen, da beim Freien Fall die Masse (Gewicht) keine Rolle spielt, maximal die Fläche könnte den Unterschied machen.

Was möchtest Du wissen?