Physik: Was habe ich falsch gemacht?

...komplette Frage anzeigen Physik Aufgabe - (Schule, Physik, Prüfung)

2 Antworten

Größtegeschwindigkeit hast Du im Nulldurchgang, auf dem Weg nach oben und unten. Danach zieht zwar die Schwerkraft noch am Pendel (nach unten), aber die Feder zieht nach oben. Bzw. auf dem Weg nach oben zieht die Schwerkraft weiterhin nach oben, aber die Feder zieht immer schwächer.

Die Größte Beschleunigung hast Du in den Extremen. Da ist die Geschwindigkeit zwar null, aber sie ÄNDERT sich stark. Weil nämlich an den Extremwerten die Feder entweder sehr wenig nach oben zieht (und die Schwerkraft viel stärker nach unten zieht) oder die Feder sehr stark nach oben zieht (und die Schwerkraft viel schwächer als die Feder nach unten zieht).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Blablatok
18.01.2016, 18:06

Okay, aber an welchen Punkten genau?

0

In einem t-x-Diagramm (also t als Abszisse, x a) als Ordinate erkennst Du - schon rein optisch -  die Geschwindigkeit an der Steigung des Graphen an der jeweiligen Stelle (notfalls reinzoomen), die Beschleunigung - erst mal zumindest qualitativ - an der Krümmung des Graphen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?