Physik, was bedeutet unser Hefteintrag?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Das klingt nach einem grundlegendem Vorgehen zur Entwicklung einer physikalischen Theorie. Man beobachtet die Natur, und erkennt Zusammenhänge, z.B. "je schwerer die Masse, desto schwieriger ist es, sie mit der gleichen Kraft zu beschleunigen".

Dann stellt man eine Mutmaßung an: "Die Beschleunigung und die Masse sind antiproportional - also doppelte Masse führt zu nur halb so großer Beschleunigung". 

Das muss man dann experimentell verifizieren: Viele verschiedene Massen, verschiedene Beschleunigungen, verschiedene Kräfte. Und am Ende kommt man auf die einfache Formel: Kraft = Masse mal Beschleunigung.

Was möchtest Du wissen?