Physik wärme was ist Joule (j) bzw kilojoule?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

1 Joule = 0.001 kJ (Kilojoule)

Das "k" entspricht einem Faktor 10^3, wie bei allen anderen Einheiten auch.

Joule ist eine Wärmemenge (Energie oder Arbeit, wenn Du so willst). Um zu wissen, wie stark sich die Temperatur ändert, benötigt man noch die Masse (m), die erhitzt wird und die spezifische Wärmekapazität (c) des Materials.

Der Zusammenhang lautet: c = dQ / (m * dT)

Daraus bekommst Du die Temperaturdifferenz dT: dT = dQ / (m * c)

Oder umgekehrt die Wärmedifferenz dQ: dQ = dT * m * c

Diese Zusammenhänge gelten sowohl infinitesimal (für dT, dQ --> 0), als auch für finite (endliche) Differenzen dT, dQ. Du bekommst also keine "absolute Temperatur", sondern immer nur eine Temperaturdifferenz. Wenn Du in SI-Einheiten rechnest, also Masse in kg und Wärmemenge in J (Joule), dann bekommst Du eine Temperaturdifferenz in K (Kelvin) heraus. Eine Differenz von 1 K entspricht einer Differenz von 1 °C. Der Unterschied liegt darin, dass die Kelvinskala eine Verhältnisskala ist (es macht Sinn, zu sagen, 100 K sei "doppelt so warm", wie 50 K), während die Celsiusskala dies nicht ist (es macht keinen Sinn, zu sagen, 10 °C sei "doppelt so warm", wie 5 °C).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Joule ist die Einheit für Energie 1000joule sind 1 kJ (kilojoule )

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja das weiß ich aber  wie warm ist das Wasser jetzt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?