Physik Stuidum, Vorkurse, Vorbereitung TU München

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

also der mathe vorkurs ht mir persönlich nicht viel gebracht,aber eig reicht es, wenn duvon anfang an, deine hausuafgeben machst, aufpasst und regelmäßig,zumindest am anfang, in die vorleseungen gehst.. bin jetzt im 2. semster und ich kann dir wirklich sagen:es ist schwer! ich hatte mich vor meinem studium nicht genug über den studiengang informiert und wusste zB nicht dass man chemie und informatik hat:/ ..aber das schwerste fach ist und bleibt immer noch mathemtische methoden im 1.,im 2.semester wird es dann ersetzt durch theoretische physik...horror! ich hoff ich komm durch^^ sry ich will dich nicht abschrecken, aber dir sollte bewusst sein,auf was du dich einlässt, nicht so wie bei mir,aber vllt liegts dir ja auch mehr wie mir:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von morle123
05.07.2011, 17:48

danke für die Antwort mir ist klar auf was ich mich einlasse, ich studiere in München and er TU, ist glaub ich eine der schwersten PhysikUNIs überhaupt ;-), wo genau hast du denn Vorkurs denn gemacht, hat der was gekostet und welche Themen habt ihr besprochen ?

0

Was möchtest Du wissen?