Physik studieren mit Mathe GK und ohne Physik in der Oberstufe? (weiterlesen..)

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo,

ich studiere Physik und Mathematik und muss dir leider sagen, dass ich dir das Studium in jedem Fall abraten würde. Zwar haben die schulischen Kenntnisse nicht viel mit dem zu tun, was du an der Uni machst, aber trotzdem helfen dir überduchschnittlich gute Kenntnisse in sämtlichen Bereichen der Mathematik stark weiter.

Die Mathematik spielt im Übrigen sowieso zunächst eine übergeordnete Rolle, so musst du beispielsweise im ersten Semester viel mehr Mathe-Vorlesungen (als Physik) hören. Diese sind stark theoretisch und fordern dir alles ab.

Auf der anderen Seite kannst du es natürlich versuchen, wenn du sehr diszipliniert arbeiten kannst und du weder mit Stress noch mit Frust Probleme hast. Wenn du dich den ganzen Tag reinhängst und versuchst, alles irgendwie nachzuvollziehen, besteht die Chance, es zu packen. Allerdings musst dir dann ganz sicher sein, schließlich beträgt die Abbruchquote nicht umsonst ungefähr 75%.

Das kann ich nur verifizieren!

1

Genau wie die Mathematik als Studienfach fängt auch die Physik bei Null an.

Die meisten Leute brechen ihr Studium in Physik ab, weil sie an den mathematischen Anforderungen scheitern. Dies liegt daran, dass Physik an sich eine sehr rechenlastige Wissenschaft ist. Mit Integralen würdest im Verlaufe deines Studiums sehr oft konfrontiert werden.

Die Kenntnisse aus dem Mathematik-Vorkurs sollten sicher und routiniert beherrscht werden. Nur in den seltensten Fällen wird dies während des Studiums noch einmal gesondert eingeübt.

Wie gesagt, erwartet wird - offiziell - nichts. Inoffiziell hingegen solltest du am besten schon mal von allem, was im Studium drankommt gehört haben und v.a. sauber und sicher mit der Mathematik umgehen können.

Ansonsten: Wenn es dich interessiert, dann studiere Physik. Übermäßige Panik schieben (habe ich auch gemacht), ist nur kontraproduktiv. Alle anderen sind (genauso) unwissend (ist nicht arrogant, sondern eher selbstironisch gemeint), wie man selbst.

In dem Sinne, Glück auf!

Beste Grüße, dongodongo.

Ohje! Das ist eine schwierige Frage, denn es kommt drauf an, wie sehr du dich anstrengen wirst für dein Studium! Es ist natürlich schon etwas "schlecht", wenn du Physik nach der 9.Klasse nicht mehr belegt hast, denn Physik in der Oberstufe ist etwas hart. Du musst auf einmal sehr komplexe Rechnungen anstellen, mit Integral, Differentialaufgaben rechnen. Es kommt viel auf einmal. Mathe zu können, ist äußerst wichtig in Physik! Im Studium wirst du erstmal nur theoretisches Zeugs machen und rechnen müssen. Es ist wichtig, erstmal auf die verschiedenen Formeln zu kommen, weswegen man schon bisschen rechnen und vor allem herleiten können muss. Am besten ist es, du holst dir viele STARK Bücher und lernst mit denen. Denn Tricks der Mathematik musst du in Physik schon können. Wenn du dies wirklich möchtest, streng dich an, schließ deine Lücken! Eine (stabile) zwei in Mathe zu haben verdient ja auch Respekt, wenn man nicht gerade ein Geniebolzen ist. Manche munkeln, Physik könnten nur Genies lernen. Aber ehrlich: Einstein hatte ne vier in Physik, als er noch in der Schule war. Wenn du es willst, dann schaffst du das. Aber üb dafür! Liebsten Gruß, Noxsol

Der Vorkurs dient nur zur Auffrischung. Es wird allerdings bei den vorlesungen so sein, das alles bei 0 beginnt und sehr sehrschnell wiederholt wird. Du solltest einfach alles nacharbeiten. Für das Physik Studium ist es nichtig ob Grund/leistungskurs oder ob du überhaupt Physik hattest. Mathemathik hingegen ist knallhart du hast anfangs dieselben Vorlesungen wie die Mathematiker, ich will dir nicht die freude nehmen aber bei der letzten Ana-lsyis Klausur sind 80% durchgefallen an meiner Uni...

was war das? Anal.ysis für Philosophen, ich krieg ja langsam respekt vor den Typen.

0

Du solltest schon den Stand des Physik und Mathe Leistungskurs haben, bevor du ein Physik-Studium beginnst - ansonsten werden die ersten beiden Semester seeeeeehr schwer !

Das wird auch so schwer.... bringt nix wenn sie LK hatte und trotzdem nix verstanden hat.

0

Was möchtest Du wissen?