Physik Rechnung-komm einfach nicht drauf?

2 Antworten

Du hast sicher gesehen, dass die Eigenfrequenz gegeben ist, und Du damit die Länge des Seils ausrechnen kannst.

Mit den 9° kommst Du dann auf die Höhendifferenz.

Woher ich das weiß: Studium / Ausbildung

Wie sieht denn Dein Lösungsansatz aus?

An welcher Stelle kommst Du nicht weiter?

Mir ist klar dass die kinetische Energie in der Gleichgewichtslage gleich der potentiellen Energie in der maximalen auslenkung ist. Ich verstehe aber nicht wie ich die Geschwindigkeit berechnen damit ich es in die Formel der kinetische Energie einsetzen kann. Vor allem wie ich den Winkel miteinberechne?

0
@buryham

Ich würde zuerst die Länge des "Fadens" berechnen, und dann anschließend mittels Pythagoras die Höhe der Auslenkung.

Anschließend kannst Du mit Deinem geposteten Lösungsweg die Energie berechnen.

0

Was möchtest Du wissen?