Physik Potentielle Energie bei veränderlicher Masse?

2 Antworten

Der Endzustand eines Körpers ist unabhängig von der Art, wie er zu diesem Zustand gekommen ist. Befindet sich der Körper in einer Höhe von z.B. 200.000 km dann ist es egal ob er unterwegs Masse verloren hat. Im Endzustand hat er eine Höhe und eine Masse - das ist ausschlaggebend.

Aufwändiger ist es, E-pot zu bestimmen, da E-Pot = m * g * h. g ist keine Konstante, sondern höhenabhängig. So haben wir in 50000 km Höhe nur noch eine Fallbeschleunigung von ca 0,13m/s^2. . . Zur Bestimmung von E_Pot müssen wir also etwas integrieren:

d(E-Pot) = m * g(h) * dh

  1. da Epot = m·g·h ist, und da g sich mit dem h ändert, haben wir also noch n Problem mehr...
  2. entweder macht man es numerisch... also man guckt immer nach einer simulierten Sekunde, wie sich m und g und h verändert haben...
  3. oder man benutzt Funktionen zur Beschreibung des zeitlichen Verlaufs: Epot(t) = m(t) · g(h(t)) · h(t) und versucht das in eine handhabbare Form zu bringen...
  4. grins

Was möchtest Du wissen?