Physik oder Chemie Lk?

5 Antworten

Also ich habe selber den Physik Leistungskurs (Abi 2017) besucht und kann dir daher sagen:

Das Abi in Physik ist gut abschätzbar und an Sich is Physik auch machbar.
Allerdings solltest du schon mindestens 2.0 in der 10. Klasse in Physik haben.

Für weitere Fragen stehe ich gerne zur Verfügung :)

4

Also ich bekomme jetzt 11 Punkte im Zeugnis, in den Klausuren hab ich 12 und 15, in der Hausarbeit 13

0
4

Ja also dann müsste es sehr gut machbar sein... Dann streng dich einfach noch ein bisschen mündlich an und dann passt des... Ich denke Physik ist eine gute Wahl, da du nur die Formeln können musst im Endeffekt. Chemie muss man mehr auswendig lernen. Aber kommt drauf an was dir mehr liegt.

0

Ganz klar Physik! Wo Du doch schon Mathe als 2.LK-Fach hast - das sollte Dir liegen. Und Physik verlangt auch schon ein klein wenig mehr Mathe als Chemie. Dazu bringt Dir auch Physik recht viel für das Verständnis, was in der Chemie abgeht, sowie für das Leben allgemein. Solltest du später mal Chemie studieren, wirst Du froh sein, auf das Physikwissen zurückgreifen zu können... ;)))

Da du Mathe als ersten LK gewählt hast, würde ich Chemie nehmen, so kannst du einen größeren Bereich abdecken. Physik ist ja größtenteils Mathe. Außerdem kommt in Chemie auch Physik vor, z.b. Elektromagnetismus, Strom etc.

Biologie, Chemie oder Physik als Leistungskurs?

Hey liebe Gf-Community,
ich weiß, dass es dieses Thema schon oft genug gibt, aber bald stehen die Wahlen für den Grund/-Leistungskurs für das Abitur in Berlin an und ich kann mich immer noch nicht für meinen 2.Leistungskurs entscheiden.

Kurz zu mir:
Ich gehe in die 10.Klasse eines Gymnasiums und nehme wahrscheinlich als Leistungskurs PW (Politikwissenschaft) und will später unbedingt Zahnmedizin studieren, weshalb es am günstigsten wäre eine Naturwissenschaft zu nehmen.
Ich stehe zur Zeit in..
Chemie 1-2
Physik 2-3
Biologie 2-3
Das Problem besteht darin, dass jedes dieser Fächer später seine Vor-und Nachteile mit sich bringt.
Ich habe von SEHR VIELEN gehört, dass ich lieber die Finger von Biologie weg lassen sollte, weil es ein echtes Paukfach ist und viel zu stressig sei. Bei Chemie muss ich alle Grundlagen von Anfang haben, da es auf sich aufbaut und ich habe einfach Angst, dass ich etwas vergessen könnte und ich nicht mehr weiter komme. Und in Physik habe ich auch von vielen mitbekommen, dass es außerordentlich schwer und langweilig sein soll.

Welche Fächer sind nach euren Erfahrungen am besten/schwierigsten etc. und was sind eure Tipps für mich?
Ich bedanke mich schon mal für jede Antwort

...zur Frage

Erdkunde LK oder Physik LK, bewerte auch!?

Hallo liebe Community,

ich muss demnächst zwei Leistungskurse wählen. Mathematik, bevorzuge ich als erstes Leistungskurs.

Die Frage:
Soll das zweite LK, Physik oder Erdkunde sein ?

Zu mir:
Ich bin in beiden Fächern gut, aber mir macht Physik mehr Spaß als Erdkunde, aber in Erdkunde bin ich wesentlich besser. Ich möchte Bauingenieur/Statiker werden.

Ich möchte mit wenig Aufwand aber mit sehr guten Noten mein Abi absolvieren.

Hab ich einen großen Nachteil im Studium wenn ich Erdkunde als LK wähle ? Vorallem, sind die Themen die ich in Physik LK kriege Studiumrelevant ?

Bewerte auch die hilfreicheste Antwort.

Mit freundlichen Grüßen

...zur Frage

Latein LK oder Physik LK?

Ich stehe kurz vor der Kurswahl (Gymnasium in BW) für die Oberstufe. Aber ich bin mir bis jetzt nicht sicher, ob ich Latein LK oder Physik LK nehmen soll. Später will ich eher in den wissenschaftlichen Bereich gehen, bin mir aber auch nicht ganz sicher. Derzeitig habe ich diese zwei Möglichkeiten zur Auswahl: 1. 4-stündig/Kernfach: Deutsch, Englisch, Mathe, Latein, Chemie 2-stündig: Physik, BK, Geschichte, Gemeinschaftskunde, Geographie, Religion, Sport und Seminarkurs (gesselschaftlich)

  1. 4-stündig/Kernfach: Deutsch, Englisch, Mathe, Physik, Chemie 2-stündig: BK, Geschichte, Gemeinschaftskunde, Geographie, Religion, Sport und Seminarkurs (gesselschaftlich) und noch ein Wahlfach (sonst hätte ich nicht genug Stunden)

In Physik bin ich recht gut (nie schlechter als 2,25, eher 1,5), falls ihr dazu Mathe wissen wollt (1,25 oder besser) und Latein 2 (Tendenz zu 2,25). Chemie will ich auf jeden Fall. Latein finde ich sehr interessant wegen der Philosophie und der Systematik :). Physik interessiert mich auch. Ich habe jetzt schon ziemlich lange darüber nachgedacht und kann mich nicht entscheiden. Könnt ihr mir bei der Entscheidung irgendwie helfen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?