Physik lernen aber was kommt da bloss raus?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

1. Das ist eine gleichförmige Bewegung:

v = s/t

2. Das liegt daran, dass die Kinder von der kalten Dusche ja quasi eine geringere Köpertemperatur haben. Das Seewasser gibt nun thermische Energie an die Kinder aber, da Thermische Energie immer von Warm zu kalt fließt (2. oder 3. Hauptsatz der Thermodynamik). Umgekehrt geht es den Sonnenkindern, deren Körpertemperatur das Seewasser erwärmt und von ihnen weg fließt => den Kindern wird kälter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

2) ist das subjektive Wärme-empfinden (kannst du ausprobieren, indem du eine hand in warmes wasser tauchst, die andere in kaltes, und dann beide zusammen in lauwarmes wasser: die hand von kalten wasser empfindet das lauwarme als warm, die vom warmen wasser empfindet es als kalt...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?