Physik, Laser schneidet Goldplatte, möglich?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Nein, er hat keine hundert Strahlen. Bei der erforderlichen Energiedichte müsste der Rohstrahl dann ja im MW Bereich liegen. Eine Strahlleistung von um die 20kW ist kein Problem, mehr aber auch nicht. Bedenke: Rohstrahl - Kommulation - Fokusierung. Diesen Weg nimmt der Laserstrahl. Der kindliche Vergleich mit dem Laserpointer ist fehl am Platz :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

also laser schneiden solche platten.

man kann den energietechnisch einstellen, bei mehr energie schneidet er dickeres material (er schmilzt eine ganz kleine stelle, dann die darunter etc etc bis er keine energie mehr hat), bei weniger energie muss man mehrfach über die gleiche stelle gehen.

sauberer wirds mit mehrfach über die gleiche stelle gehen, aber auric hat sich darüber bestimmt keine gedanken gemacht.

da wir nicht wissen, wie dick die platte ist, (ich zumindestens) was gold braucht, um zu schmelzen und welche leistung sein laser hat, ist das eine ziemliche spekuliererei...


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?