Physik-Kraft berechnen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Aus den beiden Formeln

V = a * t

s = 1/2 * a * t²

kannst du dir die Formel

a = v² / 2s

zusammen basteln, indem du t ersetzt. Dann kannst du die Beschleunigung ausrechnen, ohne die Zeit, und damit dann die Kraft berechnen. Nur die Dimensionen nicht durcheinander bringen. 1 N = 1 kg * m/s²

Es gibt Formeln:
Kraft F= Masse m * Beschleinigung a
Beschleunigung a = Geschwindigkeit v / Zeit t
Aber auch
Beschleunigung a= erreichte Geschwindigkeit v/(2*Strecke s) Bei gleichförmiger Beschleunigung

Reicht dir das als Ansatz um allein weiter zu kommen?

Es ist doch eine beschleunigte Bewegung. Darf ich dann einfach die der gleichförmigen nehmen?

0
@AntwortTT

sofern der Zug nicht zwischendurch gebremst hat oder vom Gaspedal runter gegangen ist, ist es eine gleichförmige Bescheunigung, ja

0

Ich hab's verstanden danke!!!
Die letzte Formel wusste ich nicht
Danke

0

Beschleunigung a= erreichte Geschwindigkeit v/(2*Strecke s)

Fast. Es muss v² heißen.

a = v² / 2s

0

Was möchtest Du wissen?