Physik kennt sich jemand mit Energie aus und könnte mir die Frage beantworten mit Lösung?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Solche Fragen lassen sich immer mit dem Energieerhaltungssatz lösen. Am oberen Umkehrpunkt der Kugel ist die gesamte Spannenergie der Feder in potentielle Energie umgewandelt.

Wenn man mal die Reibung vernachlässigt, musst Du Epot mit Efeder gleichsetzen und nach h auflösen...

(die beiden Formeln MUSST Du aber auswendig wissen - sie sind unbed. Basiswissen ;-D )

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GameError18
24.01.2016, 14:21

Hallo sarahj habe das Thema erst vor 2 tagen bekommen und soll es am besten heute noch meinem Lehrer zukommen lassen.Mein Problem ist ich steige da noch nicht so ganz durch.Kannst du mir vlt. die Rechnung und Lösung sagen?

0

Man kann das aber auch ohne Rückgriff auf den Energieerhaltungssatz lösen. F = m a <=> a = F/m 

a1 an Ort 1 = 10N/0,05kg = 200m/s²

a2 an Ort 2 = 0

v(momentan) = a * t

v(end) = 0,5 * a1 * t u.s.w.

Wenn du willst könnte ich mal ohne Energieerhaltungssatz vorrechnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?