Physik Inudktion Trafo Berechnen

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

u1/u2 = n1/n2

Die Spannungen verhalten sich wie die Windungszahlen.

u1: Eingangsspannung

u2: Ausgangsspannung

Transformator, die Spannung wird transformiert, nach oben oder nach unten, je nachdem, wie groß die Windungszahlen sind.

p1 = u1 * i2 ist die Eingangsleistung

p1 = u2 * i2 ist die Ausgangsleistung

p1 = p2 gilt, wenn der Transformator als verlustfrei angesehen werden kann, hinten kommt genauso viel Leistung raus, wie man vorne reingesteckt hat, logisch!

Mit diesen beiden Annahmen kommt man zum weiteren Transformatorgesetz:

i1/i2 = n2/n1

Die Ströme verhalten sich umgekehrt wie die Windungszahlen, und wegen

u1/u2 = n1/n2

auch umgekehrt wie die Spannungen!

0
@appletman

Beweis:

u1/u2 = n1/n2, also auch: u2/u1 = n2/n1

u1 * i1 = u2 * i2 oder nach Division durch i2 und u1:

i1/i2 = u2/u1

w.z.b.w.

0

Was möchtest Du wissen?